Sonntag, Oktober 17, 2021
- Werbung -
StartRegionalLandkreis NeunkirchenNeuwahlen des Kreisvorstandes der Jungen Union Neunkirchen

Neuwahlen des Kreisvorstandes der Jungen Union Neunkirchen

Nils Meisberger neuer Vorsitzender des Junge Union Kreisverbandes Neunkirchen – Johannes Schäfer als Landesvorsitzender nominiert!

Vergangenen Dienstag fand im Big Eppel der Kreisdelegiertentag der Jungen Union Neunkirchen statt. Nach fünf Jahren im Amt gab Johannes Schäfer den Vorsitz an den bisherigen Geschäftsführer Nils Meisberger ab. In einer starken Abschiedsrede plädierte Johannes Schäfer an die Delegierten, sie sollen auch immer zukünftig dasjenige in den Vordergrund stellen, wofür sie selbst mit Begeisterung einstehen. Nur wer für die eigene Sache brennt, kann die Begeisterung für politisches Engagement bei Jugendlichen wecken. Hierfür bekam er minutenlangen stehenden Applaus.

Frei nach dem bereits vorgestellten Motto stellte dann Nils Meisberger seine Ideen für den neuen Vorstand vor. Jedes Vorstandsmitglied wird zukünftig ein eigenes Aufgabenfeld betreuen, das man zuvor nach seinen eigenen politischen Wünschen und Kompetenzen wählen konnte. Die Junge Union im Kreis Neunkirchen werde so weiterhin inhaltlich stark aufgestellt sein, überzeugte Meisberger die Delegierten, die ihn daraufhin mit einem tollen Ergebnis von 92% der Stimmen zum Vorsitzenden wählten.
In seiner Bewerbungsrede stellte er neben strukturellen Veränderungen innerhalb des Verbandes, sowie einer geplanten Neumitgliederkampagne 2020, vor allem die inhaltlichen Punkte Bildung und Umwelt in den Mittelpunkt.

Der ehemalige Vorsitzende Johannes Schäfer möchte derweil sein Engagement über die Kreisgrenzen intensivieren und den Landesvorsitz der Jungen Union übernehmen, um so für seine Überzeugungen einstehen zu können. Hierfür nominierten ihn die Delegierten einstimmig. 
Nils Meisberger wünschte Johannes Schäfer stellvertretend für alle anwesenden Mitglieder des JU Kreisverbandes Neunkirchen viel Glück und Erfolg, um das Rennen um den Landesvorsitz für sich zu entscheiden. 

Den neuen Kreisvorstand komplettieren die Stellvertreter Alice Avieny, Alessa Hesedenz und Vivien Therre sowie der Geschäftsführer Julian Sieren, Schatzmeister Dennis Terazzino, Schriftführer Andreas Hesedenz, Organisationsleiter Lucas Noll mit Stellvertreter Paul Bertram und Pressesprecher Nils Colin Schuh. Als Referenten betreuen künftig Fabian Therre (Social Media), Frederic Dumont (Bildung), Simon Hans (Umwelt/Verkehr), Johannes Marx (Europa), Jonas Linn (Digitales), Tobias Wiederhold (Kommunales), Arne Zimmer (Inneres), Jan-Philipp Ringling (Wirtschaft) sowie Janosch Gerber (Soziales) das breite Spektrum politischer Themenfelder.



- Werbung -

Aktuelle Beiträge