Freitag, Februar 26, 2021

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz empfängt Azubis aus Nantes

Politik

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

JU St. Ingbert fordert Pfandringe für die Innenstadt

In verschiedenen deutschen Städten haben sich mittlerweile so genannte Pfandringe etabliert. Diese Ringe werden bspw. an den Mülleimern befestigt...

CDU Saar: Test-Strategie an Schulen überarbeiten

Jutta Schmitt-Lang und Hermann Scharf sehen enormen Aufwand für Schulstandorte und zu hohe Hürden für kluges Testen Die gesamte Schulgemeinschaft im Saarland...

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz hat am Mittwoch, 19. Dezember, Nanteser Auszubildende im Festsaal des Rathauses St. Johann empfangen.

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz: „Der Austausch von Auszubildenden ist ein wertvoller Beitrag für die gelebte Städtepartnerschaft zwischen Saarbrücken und Nantes. Hier begegnen sich junge Menschen aus beiden Ländern und sind gemeinsam aktiv und kreativ. Sie lernen in ihrem beruflichen Umfeld die Arbeitsweise der jeweils anderen Kultur kennen. Auch den beteiligten Betrieben möchte ich ganz herzlich für ihr Engagement danken.“

Acht junge Berufsfachschüler aus Nantes absolvieren derzeit Praktika in Saarbrücken

Bereits zum vierten Mal absolvieren acht junge Berufsfachschüler des „Lycée de La Joliverie“ aus Nantes, eine der Partnerstädte Saarbrückens, in den Betrieben Woll Maschinenbau, Metallbau Paul sowie Saarbrücker Luftkanalbau (SLKB) ein Praktikum. Das Zentrum für Bildung und Beruf Saar in Burbach (ZBB) hatte im Vorfeld die Kontakte geknüpft. ZBB arbeitet mit den Firmen schon viele Jahre gut zusammen, wenn es um Praktika und Beschäftigung für Burbacher Jugendliche geht. ZBB bietet unter anderem Ausbildungen in den Berufen Metallbauerin und -bauer sowie Konstruktionsmechanikerin und -mechaniker an.

Die jungen Nanteser nutzen die Praktika in Saarbrücken, um eine andere Kultur und Arbeitsweise kennenzulernen. Diese Zeit wird ihnen auch formal mit dem europäischen Diplom „Europass Mobilität“ anerkannt.

„Wir sind sehr überrascht über die angenehmen Arbeitsbedingungen und die sehr freundlichen Mitarbeiter“, so die Einschätzung von Lilian, Thomas, Victor und Dorine, dem einzigen Mädchen der Austauschgruppe junger Berufsfachschüler aus Nantes, die im Moment ein dreiwöchiges betriebliches Praktikum bei der Saarbrücker Maschinenbaufirma Woll absolvieren. Auch Eric, Benjamin, Florian und Paul sind rundum zufrieden mit ihrer Zeit in den Saarbrücker Betrieben Metallbau Paul und SLKB.

Die Jugendlichen werden in dieser Zeit von ihren französischen Lehrkräften betreut, vor Ort ist das Team von ZBB Ansprechpartner. Sylvie Latouche, die zuständige Abteilungsleiterin bei La Joliverie, ist überzeugt, dass ohne diese Partnerschaft der Austausch nicht möglich gewesen wäre. „Die Energie und die Freundschaft der beiden deutsch-französischen Teams tragen zum Erfolg und zur Nachhaltigkeit des Projektes bei.“

Hintergrund

Das Ziel der Partnerschaft zwischen ZBB und La Joliverie ist die Stärkung der deutsch-französischen Freundschaft anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft im Jahr 2015. Seitdem konnten bereits mehr als 40 junge Nanteser in Saarbrücken ein betriebliches Praktikum in den oben genannten Betrieben absolvieren. Außerdem waren rund 30 Saarbrücker Auszubildende des ZBB in den vergangenen vier Jahren zu Gast in Nantes.

Regionalverband Saarbrücken

Erster Pingenlauf der DJK Bildstock am Pfingstmontag

Allen Lauffreunden bietet die DJK Bildstock am Pfingstmontag, den 24.05.2021 einen besonderen Leckerbissen. Fünf verschiedene Strecken führen vom Sportpark...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung