Freitag, Januar 22, 2021

Pedelec-Sicherheitstraining am 17. August in Wadern

Politik

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Grüne fordern von der Landesregierung Maßnahmen zum Erhalt alter PV-Anlagen

Die jüngste EEG-Reform auf Bundesebene die Gefahr, dass alte PV-Anlagen sich künftig nicht mehr rechnen und stillgelegt werden, obwohl...

Foto: Stadt Wadern

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Stadt Wadern zusammen mit der Jugendverkehrsschule Merzig-Wadern ein weiteres Sicherheitstraining für ältere Pedelec-Nutzer am 17. August auf dem Parkplatz vor der Herbert-Klein-Halle an.

Es ist eine tolle Sache: Fahrradfahren mit elektrischer Unterstützung. Ein Berg ist kein unüberwindbares Hindernis mehr und für ältere Menschen bedeutet so ein Pedelec ein gutes Stück mehr Mobilität. Bei aller Fahrfreude ist aber Vorsicht geboten. Die elektrounterstützen Räder können sich ungeübt zu schwer kontrollierbaren Geschossen entwickeln.

Bei der rasanten Zunahme der Verkaufszahlen von E-Bikes – von 2017 bis 2019 hat sich die Zahl der verkauften Räder in Deutschland von 720.000 auf rund 1,4 Millionen nahezu verdoppelt – wundert auch der Anstieg der Unfälle in der Statistik nicht. Auffallend ist, dass die Zahl der tödlich verunglückten Pedelec-Fahrer von 2018 auf 2019 um ein Drittel gestiegen ist.

All dies ist Grund genug, um gerade den älteren Fahrerinnen und Fahrern ein effektives Sicherheitstraining anzubieten. Nach einer theoretischen Einführung geht’s auf den eigenen Sattel. Geübt werden dann vor allem Anfahren, Bremsen und Kurvenfahren aber auch Koordination und Geschicklichkeit.

Die Stadt Wadern bietet den Kurs in Zusammenarbeit mit der Jugendverkehrsschule des Landkreises Merzig-Wadern an. Die Teilnehmer bringen einen eigenen Helm und ein Fahrrad mit.

Pedelec-Kurs für Bestager/Seniorinnen und Senioren

Montag, 17.8.20, 10-12 Uhr

10 Personen

Ort: Parkplatz vor der Herbert-Klein-Halle, Zufahrt über Haco-Tankstelle

Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular (wird per Mail gesendet) muss bis Freitag, 14. August, 12 Uhr bei der Stadtverwaltung abgegeben werden oder per Mail gesendet sein:

Kulturamt Stadt Wadern

E-Mail: kultur@wadern.de

Tel.: 06871 507 – 0

Infos: www.wadern.de

Regionalverband Saarbrücken

Tag der Deutsch-Französischen Beziehungen in Sulzbach

Seit 2003 gibt es den sogenannten Deutsch-Französischen Tag. Der im Rahmen des 40. Jahrestages des Elysée-Vertrags geschaffene Tag der...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung