Sonntag, Januar 17, 2021

Petition gegen Präsenzunterricht im Saarland gestartet

Politik

Landeselterninitiative für Bildung: Bei der Schulwahl auf Qualität achten

Die Landeselterninitiative für Bildung: Bei der Schulwahl in erster Linie auf die Qualität achten Die Landeselterninitiative für Bildung hat für...

Corona-Impfungen: Ambulante Intensivpflege im Saarland nicht berücksichtigt

FDP Saar fordert Impfung von schwerstkranken Patienten in ambulanter intensivpflegerischer Betreuung und deren Pflegekräfte     Aktuell befinden sich im Saarland über...

Versäumnisse: Grüne kritisieren Bildungsministerium

Das saarländische Bildungsministerium sieht sich seit Wochen massiver Kritik ausgesetzt. Auch die Grünen werfen Christine Streichert-Clivot vor, keine Leitlinien...

Saarlouis / Saarbrücken. Gegen das Vorhaben ab Montag, 11. Januar 2020, die Schulen schrittweise zu öffnen, regt sich Widerstand. Schülerin Selina Birk aus Saarlouis hat die Petition “Kein Präsenzunterricht im Saarland ab dem 11​.​01​.​2021” auf Change.org gestartet, die innerhalb von zwei Tagen bereits von mehr als 1.000 Menschen unterschrieben wurde. Sie richtet sich an Christine Streichert-Clivot, Bildungsministerin des Saarlandes und sowie an Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes.

Selina Birk schreibt in Ihrer Petition: “Ich bin Schülerin und plane 2021 das Abitur zu machen. Meine Eltern sind Rentner und haben Vorerkrankungen. Ich wohne derzeit noch zu Hause und wenn ich daran denke, am Montag wieder zur Schule gehen zu müssen, werde ich wütend. Ich will meine Eltern nicht gefährden, ich will am Montag nicht in die Schule. Ich habe Angst und bin verzweifelt. Ich fühle mich im Stich gelassen!” 

An die Entscheidungsträger gewandt schreibt die Petitionsstarterin: “Sehr geehrte Christine Streichert-Clivot, sehr geehrter Tobias Hans, bleiben Sie endlich bei Ihrem Wort und geben Sie uns die Chance die Ansteckung einzudämmen. Wir haben keine Lust ständig in Quarantäne zu müssen, wenn Mitschüler oder Kontakte innerhalb der Schule positiv getestet werden. Präsenzunterricht sollte erst dann stattfinden, wenn durch Eindämmung der Infektionszahlen, ein niedriges Risiko der Ansteckung erreicht wird.

Bitte verlängern Sie das Homeschooling mindestens bis zum 31. Januar 2021. Kein Präsenzunterricht im Saarland ab dem 11​.​01​.​2021! Bitte lassen Sie uns nicht im Stich.”

Auf der Petitionsplattform Change.org werden derzeit vermehrt Petitionen gegen den Präsenzunterricht gestartet. Binnen 48 Stunden unterschrieben bereits mehr als 27.500 Menschen die Petition “Kein Präsenzunterricht in Berlin, solange Covid-19 nicht unter Kontrolle ist”des Familienvaters Christoph Podewils auf Change.org. Das ZDF Heute Journal berichtete. Auch in Hessen und Niedersachsen wurden Petitionen gestartet. 

Kurzlink zur Petition:
Change.org/Kein-Praesenzunterricht-im-Saarland

Über die Petitionsstarterin: Selina Birk ist 24 Jahre und wohnt in Saarlouis. Sie holt derzeit ihr Abitur nach und will in diesem Jahr noch studieren.  

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

12 neue bestätigte Coronafälle – 2 weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 12 neue Coronafälle (Stand 17. Januar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung