Montag, März 1, 2021

Probetraining bei den Cheerleadern

Politik

CDU Wiesbach: Ein Zebrastreifen vor dem Landheim ist aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig

Die CDU Wiesbach will einen aus Gründen der Verkehrssicherheit einen Zebrastreifen auf Höhe des Landheims – wie auf der...

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

Eine der erfolgreichsten Mannschaften der Stadt Offenbach, die Cheerleader des OFC, laden zum Schnuppertraining.

Cheerleading beim OFC heißt nicht, dass man mit Puscheln herumwedelt, vielmehr zählt bei uns der Wettkampf. National und International, sogar auf Weltmeisterschaften, nehmen die Cheerleader des OFC regelmäßig, mit Erfolg, an Meisterschaften Teil.

Nun suchen sie weitere Verstärkung, egal ob männlich oder weiblich. Hierzu laden die Cheerleader am Sonntag, den 23. September zum Schnuppertraining, für interessierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, bei den OFC-Cheerleadern ist jeder willkommen.

Zu folgenden Zeiten finden die  Schnuppertrainingseinheiten der unterschiedlichen Altersklassen am Sonntag statt:

Peewees von 6 bis 11 Jahren

Begrüßung: 12.45 Uhr

Probetraining: 13.00Uhr bis 14.30 Uhr

Juniors von 11 bis 14 Jahren

Begrüßung: 14.45 Uhr

Probetraining: 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Seniors ab 15 Jahren

Begrüßung: 17.15 Uhr

Probetraining: 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Für Fragen kann man sich gern via E-Mail: Cheerleader@ofc.de bei den Cheerleadern melden.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung