StartPanoramaRückgang bei Bauvorhaben im Saarland im ersten Quartal 2024

Rückgang bei Bauvorhaben im Saarland im ersten Quartal 2024

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Die Zahl der Bauvorhaben für neue Wohngebäude ist im Saarland im ersten Quartal 2024 weiter gesunken. Laut Statistischem Landesamt Saarland wurden in diesem Zeitraum 89 Bauanträge eingereicht, was einem Rückgang von 37,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Die Anzahl der in den geplanten Wohngebäuden vorgesehenen Wohnungen verringerte sich um 8,6 Prozent auf 277. Besonders stark betroffen waren Einfamilienhäuser, deren Zuspruch um 34,4 Prozent zurückging, sowie Wohngebäude mit zwei Wohnungen, bei denen ein Rückgang von 63,2 Prozent zu verzeichnen war. Insgesamt wurden für Ein- und Zweifamilienhäuser 77 Wohnungen genehmigt, was einem Rückgang von 42,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Für Gebäude mit drei oder mehr Wohnungen wurden 17 Baugenehmigungen erteilt, 39,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Anzahl der geplanten Wohnungen in diesen Gebäuden sank um 21,3 Prozent auf 133.

Trotz des Rückgangs der Baugenehmigungen stiegen die durchschnittlichen Quadratmeterpreise für alle Wohngebäude um 13 Prozent auf über 2.500 Euro.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com