Mittwoch, Februar 24, 2021

Saarbrücken, Dudweilerstraße: Jugendliche schlagen Busscheibe ein

Politik

Funk und Wagner: Irritation über Äußerungen der Bildungsministerin zu Schulöffnungen am 8. März

Christine Streichert Clivot (Foto: MBK Christian Hell) Die Bildungsministerin hat die Öffnung der weiterführenden Schulen gestern offiziell verkündet und in...

Markus Uhl MdB: “Wir brauchen grenzüberschreitenden Strategien statt harte Grenzschließungen“

Das saarländische Vorstandsmitglied der Deutsch-Französischen Parlamentarischen (DFPV) Markus Uhl MdB unterstützt eine Erklärung von Mitgliedern des Vorstands der Deutsch-Französischen...

FDP: Saarland braucht Öffnung / Blick auf Rheinland-Pfalz notwendig

Die FDP Saar fordert die Landesregierung auf, mindestens dieselben Branchen wie Rheinland-Pfalz zu öffnen. Gleichzeitig muss die Landesregierung endlich...

Vorher weigerten sie sich eine Mund-Nasen-Bedeckung im Bus zutragen

Saarbrücken (ots) – Am Donnerstagmittag schlugen Jugendliche eine Busscheibe
ein, nachdem sie sich weigerten Masken im Linienbus zu tragen. Die Tat ereignete
sich gegen 14:00 Uhr in der Dudweilerstraße in Saarbrücken.

Ein Busfahrer bemerkte, dass eine Gruppe von acht Jugendlichen den Gelenkbus
betrat, jedoch keine Masken anzog. Er forderte diese deswegen per Durchsage auf,
zum Schutz der Fahrgäste Masken anzuziehen. Dies taten sie jedoch trotz
dreimaligem Wiederholen nicht. Der Fahrer stoppte daraufhin und verwies die
Gruppe dem Bus. Nachdem sie ausgestiegen waren, ergriff einer der Jugendlichen
eine Krüge und schlug damit die Seitenscheibe ein. Ein 86-jähriger Mann der
hinter dieser Scheibe im Bus saß, wurde durch das Glas an den Unterarmen
verletzt. Die Gruppe der Jugendlichen flüchteten anschließend, einige konnten
jedoch durch die alarmierte Polizei festgenommen werden.

Die Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher
Körperverletzung und Sachbeschädigung. Des Weiteren ist es ordnungswidrig keine
Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Personenverkehr zu tragen.

Regionalverband Saarbrücken

Besuch auf der Saar Alpaka-Farm

Foto: Lothar Ranta Ein Beitrag von Lothar Ranta Bereits seit zwölf Jahren betreiben Christiane Groß und Rainer Frenkel im Naherholungsgebiet Almet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung