StartFeatureSaarland ist Ausrichter der Special Olympics 2026

Saarland ist Ausrichter der Special Olympics 2026

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Das Präsidium von Special Olympics Deutschland (SOD) hat entschieden, dem Saarland den Zuschlag für die Austragung der Nationalen Special Olympics im Jahr 2026 zu erteilen. Das Saarland hat sich dabei gegen die einzige Mitbewerberin, die Stadt Nürnberg, durchgesetzt.

Ministerpräsidentin Anke Rehlinger: „Das Saarland ist stolz. Wir wollen wunderbare Gastgeber sein. Die nationalen Special Olympics werden ein Turbo für den Saar-Sport und für die Inklusion, für den Zusammenhalt der Vielfalt unserer Gesellschaft.“.

Sportminister Reinhold Jost unterstrich die Bedeutung dieser Entscheidung als klares Bekenntnis zum Standort Saarland. „Wir haben in unserer Bewerbung deutlich gemacht, warum Nationale Spiele 2026 nicht nur eine großartige Sache für unser Land und die Menschen, die hier leben, sind, sondern warum wir auch ein gewinnbringender Partner für Special Olympics Deutschland (SOD) sind. Ein ganzes Bundesland im Herzen Europas wird zum Gastgeber und unsere Nachbarn noch dazu: Denn zum ersten Mal in der Geschichte von SOD wird bei uns auch ein grenzüberschreitender Charakter in die Spiele miteinfließen.“, gibt sich Jost zufrieden.

„Es ist ein großes Kompliment für unsere Sportlandschaft im Saarland. Es ist eine besondere Ehre für uns das größte inklusive Sportereignis ausrichten zu dürfen. Für uns heißt das, wir haben in der Vergangenheit gute Arbeit geleistet und die wollen wir selbstredend auch in Zukunft fortsetzen. Wir sind motiviert mit allen Beteiligten ein buntes Sportfest der Vielfalt auf die Beine zu stellen.“, ergänzt Johannes Kopkow, Vorstand des Landessportverbandes für das Saarland, als künftiger federführender Ausrichter.

Alexander Indermark, Präsident der Special Olympics Saarland, brachte seine Begeisterung zum Ausdruck und hob die vielfältigen Chancen hervor, die sich für den inklusiven Sport im Saarland eröffnen. Die Ausrichtung der Spiele sei eine großartige Gelegenheit, den Bereich der Inklusion im Sport und das Zusammenleben in einer inklusiveren Gesellschaft nachhaltig zu fördern. Das Saarland plant, den bereits gelebten Zusammenhalt in die Spiele zu integrieren und an jeder Ecke für Vielfalt und Toleranz zu werben.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com