Donnerstag, Juli 7, 2022
- Werbung -
StartFCSSaarlandpokalfinale der Frauen 2022: 1. FC Riegelsberg vs. 1. FC Saarbrücken 

Saarlandpokalfinale der Frauen 2022: 1. FC Riegelsberg vs. 1. FC Saarbrücken 

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Christi Himmelfahrt | Donnerstag, 26. Mai 2022 | 14 Uhr | Rasenplatz SC Bliesransbach | Bliesgersweiler Straße 66271 Kleinblittersdorf 

Der diesjährige Himmelfahrtstag am Donnerstag, den 26. Mai ist zugleich Tag des Saarlandpokalfinales der Frauen 2022. Zwei namhafte Finalteilnehmer lassen dabei auf ein hochkarätiges Spiel hoffen: Die Titelverteidigerinnen und derzeit Regionalliga-Drittplatzierten des 1. FC Riegelsberg treffen auf die Ligakonkurrentinnen und bereits feststehenden Meisterinnen des 1. FC Saarbrücken. Angestoßen wird um 14 Uhr auf dem Rasenplatz des SC Bliesransbach, dem dieses Jahr die begehrte Aufgabe des Ausrichters zuteilwird. Das Finale ist seit Jahren Höhepunkt des saarländischen Fußball-Kalenders und hat zugleich sportlich einen besonderen Wert: Die Siegerinnen der Partie sind automatisch für den DFB-Pokal der Frauen in der kommenden Spielzeit.

Bei hoffentlich schönem Wetter werden bis zu 1000 Zuschauer*innen erwartet. Wegen der begrenzten Parkkapazitäten bitten die Verantwortlichen der SC Bliesransbach daher um eine rechtzeitige Anreise sowie die Nutzung von Parkmöglichkeiten im Ort. Um möglichst viele Fußballbegeisterte anzulocken, wurden die Eintrittspreise moderat festgelegt (5 Euro Normalzahler*innen, 3 Euro Ermäßigte). 

Stimmen im Vorfeld der Partie: 

Michael Becker, 1. Vorsitzender SC Bliesransbach: „Als wir, der SC Bliesransbach, vor einigen Wochen völlig unverhofft den Anruf erhielten, dass das Endspiel im Saarlandpokal der Frauen auf unserem Rasenplatz ausgetragen werden soll, war die Überraschung und die Freude riesengroß. Seitdem laufen die Vorbereitungen innerhalb des Vereins auf Hochtouren. Bei gutem Wetter erwarten wir am Spieltag, der ja bekanntlich auf den Vatertag fällt, bis zu 1000 Zuschauer, und da will sich der Verein natürlich von seiner besten Seite zeigen. Rund um den Sportplatz, an den Verkaufsstellen für Kaffee und Kuchen, für Rostwürste und Pommes sowie natürlich für eisgekühlte Getränke werden rund 50 Vereinsmitglieder im Einsatz sein. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Spielfläche, unseren Naturrasenplatz. Dafür arbeitet unser zehnköpfiges Rasenteam unermüdlich, damit die Grünfläche am Finaltag in optimalem Zustand ist. Alles in allem ist der komplette Verein stolz, in bester Stimmung und hoch motiviert, diesem tollen Finale einen besonderen Rahmen bieten zu dürfen. Und natürlich freuen wir uns alle auf ein spannendes Fußballspiel.“ 

Melanie Klein, Trainerin 1. FC Riegelsberg: „Die Mannschaft und ich freuen uns sehr auf dieses Saisonfinale im Saarlandpokal. Ich denke, wenn wir die ganze Saison betrachten, haben wir uns das mehr als verdient. Wir haben eine super Regionalliga Saison gespielt, die wir im besten Fall noch mit der Vizemeisterschaft krönen könnten, und stehen auch dieses Jahr wieder verdient im Saarlandpokalfinale. Da der Pokal ja seine eigenen Gesetze hat, denke ich, können die Zuschauer sich sicher auf einen geilen Pokalfight freuen. Wir werden nochmal alles raushauen und dann schauen, was am Ende unterm Strich rauskommt. Dem FCS und dem gesamten Trainerteam gratulieren wir hiermit noch zur verdienten Meisterschaft in der Regionalliga Südwest und wünschen der Mannschaft viel Erfolg in der Relegation zur 2. Liga.“ 

Taifour Diane und Oliver Dilliinger, Trainerteam 1. FC Saarbrücken: „Das Saarlandpokal- Finale ist für uns nach einer langen Saison ein weiteres Highlight. Wir sind hochmotiviert und wollen nach der Meisterschaft auch den Pokal mit nach Saarbrücken holen. Dabei haben wir es mit dem 1.FC Riegelsberg mit einem Gegner zu tun, der uns sicherlich viel abverlangen wird. Der Pokalwettbewerb ist für uns etwas Besonderes und wir freuen uns auf ein attraktives Spiel!“ (Taifour Diane) 

„Nach dem souveränen Gewinn der Meisterschaft steht mit dem Saarlandpokalfinale unser nächstes Saisonhighlight vor der Tür, immerhin ist es unsere erste Teilnahme seit langer Zeit. Wir hoffen auf die besondere Strahlkraft dieses Finales und dementsprechend auf eine angemessene Kulisse. Das Team will das Maximum in dieser Saison erreichen, es ist heiß auf den Titel. Dementsprechend werden wir auch an diesem Tag alles in die Waagschale werfen um als Siegerinnen vom Platz zu gehen. Aber auch neben dem Platz ist das Saarlandpokalfinale wichtiges Aushängeschild und zugleich Gradmesser für den Stand und die Wertschätzung des Frauenfußballs im Saarland. Ich hoffe daher auf ein großartiges Fußballfest mit gebührender Außendarstellung. Wir wollen mit unserem Auftritt auf jeden Fall dazu beitragen.“ (Oliver Dillinger) 

Quelle: FCS

 

 

- Werbung -

Aktuelle Beiträge