StartFeatureSchlägerei in Klarenthal löst Polizeieinsatz aus

Schlägerei in Klarenthal löst Polizeieinsatz aus

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

In Saarbrücken-Klarenthal kam es am Abend des 19. Februars zu einem heftigen Zwischenfall, der die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach auf den Plan rief. Gegen 19:10 Uhr erreichte die Einsatzkräfte die Meldung einer Schlägerei in der Hauptstraße, bei der insgesamt fünf Personen involviert und sogar Schüsse gemeldet wurden.

Eine dreiköpfige Gruppe, die an der Auseinandersetzung beteiligt war, flüchtete mit einem PKW vom Tatort. Dank umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen und der Unterstützung durch die Polizeiinspektion Völklingen konnte das Fluchtfahrzeug samt Insassen schnell ausfindig gemacht werden. Eine direkte Beteiligung der Gruppe an der Schlägerei ließ sich nachweisen, allerdings wurde keine Schusswaffe gefunden.

Die Ermittlungen ergaben, dass es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen der dreiköpfigen und einer zweiköpfigen Gruppe gekommen war. Im Verlauf des Konflikts kamen ein Baseballschläger und ein Messer zum Einsatz, was zu leichten Verletzungen auf beiden Seiten und Schäden am Fluchtfahrzeug führte. Der Fahrer des Wagens stand zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, was eine Blutentnahme nach sich zog.

Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar und bilden den Kern der weiterführenden Ermittlungen. Die Polizei hat entsprechende Strafverfahren eingeleitet und sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Personen, die relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com