Montag, März 1, 2021

Schließung von Sparkassen-Filialen: Fischbach-Camphausen und Göttelborn betroffen

Politik

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

CDU-Abgeordnete rufen Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries zur Mäßigung auf

Angesichts der ständigen Anwürfe der Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries fordern die Saarbrücker Landtagsabgeordneten Timo Mildau und Sascha Zehner mehr parteipolitische Zurückhaltung...

Die Gemeinde Quierschied informiert:

Am vergangenen Mittwoch wurde Bürgermeister Lutz Maurer vom Vorstand der Sparkasse Saarbrücken telefonisch darüber informiert, dass die Sparkassen-Filiale in Fischbach-Camphausen endgültig geschlossen bleibt. Auch in der Filiale im Gemeindebezirk Göttelborn wird es eine Veränderung geben. Hier wird ein sogenanntes SB-Center ohne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingerichtet, in dem die Kundinnen und Kunden sämtliche Erledigungen zukünftig nur noch selbst vornehmen können.

„Wir sind vom kompletten Rückzug der Sparkasse Saarbrücken aus Fischbach-Camphausen sehr überrascht und enttäuscht zugleich. Nachdem erst vor kurzem die Filiale der Vereinigten Volksbank geschlossen wurde, gibt es in Fischbach künftig nicht einmal mehr einen Geldautomaten. Bei allem Verständnis für die wirtschaftliche Grundlage dieser Entscheidung, sollten sich gerade die Sparkasse als Anstalt des öffentlichen Rechts ihrer Verantwortung und der Erfüllung des öffentlichen Auftrags, in allen Kommunen des Geschäftsgebietes ausreichend präsent zu sein, bewusstmachen, statt sich ausschließlich auf lukrative ‚Private Banking‘ und Wertpapiergeschäfte zu konzentrieren“, sagt Bürgermeister Lutz Maurer und ergänzt: „Diese Entscheidung trifft vor allem die Älteren und Schwächeren in der Gesellschaft, die ihre Bankgeschäfte eben nicht online erledigen können und auch nicht mal eben mit dem Auto zur nächsten personalisierten Filiale fahren können, wenn sie auf Beratung und Hilfe angewiesen sind.“

Dass in Göttelborn wenigstens ein SB-Center erhalten bleibt, begrüßt Maurer und wünscht sich eine solche Lösung auch für den Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen. Aus diesem Grund wird Bürgermeister Maurer gemeinsam mit den Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat, Stefan Chadzelek (CDU), Britta Heß (SPD) und Gernot Abrahams (FREIE WÄHLER Quierschied) und den Ortsvorstehern Norbert Schmidt (Fischbach-Camphausen) und Peter Saar (Göttelborn) schnellstmöglich das direkte Gespräch mit dem Vorstand der Sparkasse Saarbrücken suchen, um die weitere Vorgehensweise zu erörtern. 

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung