Mittwoch, Januar 27, 2021

Schulen und Schulbusverkehr in der Corona-Krise

Politik

SPD: Landesfeuerwehrschule muss in Saarbrücken bleiben

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken sieht einen Wegzug der Landesfeuerwehrschule aus Saarbrücken sehr kritisch, so Reiner Schwarz, Sprecher der Fraktion für...

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen für Kitas, Freiwillige Ganztagsgrundschulen und Horte in Gebundenen Ganztagsschulen Die Elternbeiträge für Kitas, Freiwillige...

Bei FFP-2-Maskenpflicht Arbeitsschutzvorschriften nicht vergessen

Die Bundesregierung hat in ihrer Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (22. Januar) auch eine Pflicht zum Tragen von FFP-2-Masken...

CDU-Kreistagsfraktion Neunkirchen und JU laden wieder zur digitalen Diskussion ein!

Am Freitag, den 11.12., um 18.30 Uhr diskutiert die CDU-Kreistagsfraktion und der JU Kreisverband per Videokonferenz zum Thema „Corona-Krise: Wie geht es an unseren Schulen weiter?“

“Die Corona-Krise stellt unsere Schulen vor besondere Herausforderungen. Uns ist besonders wichtig, dass wir gerade jetzt die digitalen Lernbedingungen ganz entscheidend verbessern, aber auch mit klugen Konzepten ein sicheres Lernen an den Schulen bestmöglich in der Krise garantieren. Darüber wollen wir mit Lehrern, Eltern und Schülern bei unserer Videokonferenz ins Gespräch kommen. Dabei stellen wir auch den Schulbusverkehr im Landkreis Neunkirchen in den Fokus der Diskussion.”, so der JU-Kreisvorsitzende Nils Meisberger und Sebastian Brüßel, Vorsitzender der CDU-Fraktion, übereinstimmend.
Als Experten nehmen an der Gesprächsrunde u.a. die beiden Bildungspoltiker und Landtagsabgeordneten Sandra Johann und Jutta Schmitt-Lang sowie der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Alwin Theobald teil.

Anmelden können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger per Mail an ‪sebastian_bruessel@yahoo.de‬. Danach erhalten die Angemeldeten den Link zur Videokonferenz.

Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband: 88 neue bestätigte Coronafälle und zwei Todesfälle

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 88 neue Coronafälle (Stand 26. Januar, 16 Uhr). Darunter...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung