Freitag, Mai 14, 2021

SGD: Leroy Kwadwo erleidet Muskelfaserriss

Politik

Leroy Kwadwo (Foto: SGD/ Steffen Kuttner)

24-jähriger Verteidiger fällt vorerst aus

Cheftrainer Markus Kauczinski muss vorerst auf Linksverteidiger Leroy Kwadwo verzichten. Der 24-jährige Abwehrspieler der Sportgemeinschaft hat sich einen Muskelfaserriss im Bereich der Adduktoren zugezogen.
Das ergab die Auswertung der eingehenden Untersuchungen, die mit einer MRT-Untersuchung am Mittwochabend im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden abgeschlossen wurden.
„Es ärgert mich natürlich, dass ich in dieser Saisonphase ausfalle und der Mannschaft auf dem Platz nicht helfen kann. Aber Jammern hilft nichts. Ich werde gemeinsam mit unserem Physio- und Reha-Team alles dafür tun, um schnellstmöglich wieder fit zu werden und noch im Saisonfinale aufs Feld zurückzukehren“, erklärte Leroy Kwadwo am Donnerstag.
Kwadwo, der im Januar dieses Jahres vom Zweitligisten Würzburger Kickers nach Dresden kam, stand seit seinem Wechsel in sieben Pflichtspielen für die SGD auf dem Platz.

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

58 neue bestätigte Coronafälle – Über 15.000 Fälle seit Pandemie-Beginn Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 58 neue Coronafälle (Stand...
- Anzeige -