Freitag, März 5, 2021

Sparverein und VVB übergeben einen Peugeot 208 GTI an Ensheimerin

Politik

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

DIE LINKE: Hartz-IV-Beziehende brauchen kostenfreie FFP2-Masken oder alternativ Mehrbedarfs-Zuschlag

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert in der Corona-Pandemie regelmäßig kostenlose FFP-2-Masken für Hartz-IV-Beziehende und Geringverdienende oder alternativ 129...

Simons: Saar Bildungsministerium wird von eigener Untätigkeit überrascht

Julien Francois Simons (Foto: Junge Liberale Saar) Saarbrücken, den 04.03.2021 – Nach den jüngsten Diskrepanzen hinsichtlich der Verkündung von Schulöffnungen...

Der Gewinn kam wie gerufen, denn das Fahrzeug von Ramona Lux, ein 14 Jahre alter Mitsubishi CZ3, ist schon etwas in die Jahre gekommen. “Wir haben ihn noch einmal über den TÜV gebracht und hätten ihn auch noch zwei Jahre gefahren.” erklärte ihr Ehemann Peter, “Aber das ist doch ein ganz anderes Auto.” und blickt auf den schneeweißen 208 GTI, in dem Lothar Heitz, Verkaufsleiter bei Peugeot Saartal GmbH, gerade seiner Frau die Bluetooth-Verbindung einrichtet.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnten Uli Starck, Vorstandsmitglied der VVB, Guido Cloos, Bereichsleiter Marketing bei der VVB, Michael Weitzmann, Leiter der VVB-Filiale in Ensheim, Lothar Heitz, Verkaufsleiter bei Peugeot Saartal GmbH, und Florian Beck vom Sparverein Saarland e.V., den exklusiven Spitzengewinn an die glückliche Gewinnerin übergeben. Ganz besonders erfreut zeigte sich Frau Lux über die Tatsache, dass sich das langjährige, regelmäßige GewinnSparen jetzt so richtig gelohnt hat – denn bereits seit 40 Jahren besteht Ihr Abo bei der VVB.

Glücklich: Ramona Lux aus Ensheim

Sparen, Gewinnen und Helfen sind die Erfolgsfaktoren beim Gewinnsparen, die der Sparverein Saarland e.V. in Zusammenarbeit mit den Saarländischen Volksbanken und Sparkassen bereits seit mehr als 60 Jahren durchführt.

Niedriger Einsatz, maximale Chancen: Das macht das Erfolgsrezept des Gewinnsparens beim Sparverein Saarland e.V. aus – denn die Sparer haben gute Chancen auf einen der Hauptgewinne und das aus einem einfachen Grund: Mit einer Gewinnchance von ca. 1:155.000 liegt die Wahrscheinlichkeit auf einen Hauptgewinn über den klassischen Lotteriegesellschaften – kein Wunder also, wenn man beim Sparverein Saarland e.V. öfter zu den „Glücklichen“ gehört. Bargeld, fabrikneue Autos, attraktive Sachpreise – all dies können Sparer Monat für Monat gewinnen. Und nicht nur das, durch jeden Loskauf tragen die Kunden der Volksbanken und Sparkassen dazu bei, gemeinnützige und karitative Einrichtungen und Institutionen aus dem jeweiligen Geschäftsgebiet zu unterstützen.

Alleine die VVB hat beispielweise in diesem Jahr die Betroffenen der Unwetterkatastrophe in Kleinblittersdorf mit einer Spendensumme von insgesamt 40.000,00 Euro bedacht.

Regionalverband Saarbrücken

Gewerbegrundstück in Neuweiler ist Thema im Stadtrat am 18. März

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 18. März 2021 um 17 Uhr im Sportzentrum in Sulzbach können sich die Bürgerinnen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung