Montag, März 8, 2021

St. Ingbert: Baustelle mit massiven Auswirkungen – weitere Arbeiten notwendig

Politik

FDP Saar fordert das flächendeckende Impfen in Arztpraxen

Dr. Helmut Isringhaus, stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Saar und gesundheitspolitischer Sprecher: “Das Impfen in Arztpraxen muss dringend umgesetzt werden,...

LSU im Gespräch mit Tobias Hans:

v.l.: Ministerpräsident Tobias Hans und LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt (Bildquelle: Konrad Bauer, LSU Bundesverband) Ministerpräsident sieht Schutz sexueller Identität in der...

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Wegen notwendigen Fräs- und Asphaltarbeiten zwischen der Straße Im Alten Tal und der Austraße kann die Obere Kaiserstraße in diesem Bereich nur in Fahrtrichtung St. Ingbert befahren werden. 

Dies wird in der kommenden Woche im gesamten St. Ingberter Verkehrsnetz Auswirkungen haben. Aufgrund der hohen Verkehrsbelastung der Oberen Kaiserstraße kommt eine Ampelregelung im Baustellenbereich nach Auffassung der städtischen Verkehrsexperten nicht in Frage. Deshalb wird eine Einbahnregelung eingerichtet. Der Verkehr, der von Rohrbach in Richtung St. Ingbert fließt, kann ungehindert die Baustelle einspurig passieren. 

Problematisch wird es für Verkehr aus St. Ingbert in Richtung Rohrbach. Dieser Verkehrsstrom wird am Blau-Kreisel abgeleitet in die Oststraße, dann über die Parallelstraße in den Rohrbacher Südteil. Anlieger können vom Blau-Kreisel bis in die Mühlstraße und zur Oberen Kaiserstraße 66 fahren. Ab der Oberen Kaiserstraße 66 ist die Straße für diesen Verkehrsstrom voll gesperrt.

Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 18. Dezember, und dauern voraussichtlich bis einschließlich Mittwoch, 19. Dezember.

Regionalverband Saarbrücken

CORONA: Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Fünf neue bestätigte Coronafälle – Eine weitere Mutation gemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute fünf neue Coronafälle (Stand 07....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung