StartRegionalRegionalverband SaarbrückenStadtrat spricht sich für geringere Bebauungsdichte am ehemaligen SHD-Gelände und in der...

Stadtrat spricht sich für geringere Bebauungsdichte am ehemaligen SHD-Gelände und in der östlichen Quellenstraße aus

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 6. Februar, beschlossen, den Bebauungsplan „Ehemaliges SHD-Gelände und östliche Quellenstraße“ erst weiterzuführen, wenn ein neues städtebauliches Konzept erarbeitet ist. Ziel ist es, die Dichte der geplanten Wohnbebauung um rund 30 Prozent zu reduzieren.

 

Mit seinem Beschluss geht der Stadtrat auf Bedenken von Bürgerinnen und Bürgern ein, die sie während der ersten und zweiten Offenlegung geäußert haben. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz hatte sich ebenfalls vor Ort ein Bild von der Situation gemacht.

 

Insbesondere kritisieren die Bürgerinnen und Bürger die geplante Dichte an Wohnungen insgesamt und insbesondere am Wald, da mit zusätzlichem Verkehr zu rechnen ist. Die Anwohnerinnen und Anwohner der Straße „Heidenkopferdell“ sprechen sich gegen die Erschließung von 25 Wohneinheiten über diese Straße aus, denn sie befürchten weitere Parkraumverknappung und Zufahrtsprobleme. Die Anwohnerinnen und Anwohner der Quellenstraße rechnen ebenfalls mit zusätzlichem Verkehr und kritisieren daher den derzeitigen Bebauungsplan. Gegen die geplanten eingeschränkten Gewerbegebiete und Mischgebiete östlich der Quellenstraße haben sie hingegen keine Einwände.

 

Es ist geplant, dass ein kleiner Gestaltungsbeirat die Erarbeitung des neuen städtebaulichen Konzepts begleitet. Auch die Bürgerinnen und Bürger werden durch eine Offenlage weiterhin an der Entwicklung dieses Gebietes beteiligt.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com