Donnerstag, Januar 21, 2021

Stadtverwaltung und Schausteller sagen Kirmes St. Ingbert ab

Politik

Landesregierung setzt Beschluss zu Kontaktbeschränkungen um

Saarländische Corona-Verordnung wird angepasst Die Landesregierung des Saarlandes nimmt den heute verkündeten Beschluss des Oberverwaltungsgerichts zu Kontaktbeschränkungen zum Anlass, die...

CDA Neunkirchen fordert stärkere Nutzung von Homeoffice im Landkreis

Der Arbeitnehmerflügel der CDU im Kreis Neunkirchen sieht Arbeitgeber in der Verantwortung die Gesundheit von Arbeitnehmern bestmöglich zu schützen. Andy...

Luksic begrüßt OVG Urteil zu Kontaktbeschränkungen und kritisiert Landesregierung

Statement des FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic zur teilweisen Aufhebung der Kontaktbeschränkungen durch das OVG Saarlouis: "Die ständig wechselnden Corona-Maßnahmen sind für...

Die Stadt St. Ingbert informiert:

Im Einvernehmen mit den Schaustellern wird die St. Ingberter Kirmes abgesagt. Die Kirmes hätte am Wochenende vom 10.10. bis zum 13.10.2020 auf dem St. Ingberter Marktplatz stattgefunden.

Der Stadtrat St. Ingbert befasste sich gestern Abend mit dem Tagesordnungspunkt. Eine Durchführung in der aktuellen Situation sahen die Stadträte kritisch. Hintergrund sind die aktuell positiv getesteten Personen in den Schulen und die ca. 250 Quarantänen im Stadtgebiet.

Bürgermeister Markus Schmitt: „Über Wochen haben wir die Kirmes vorbereitet. Ein Sicherheits- und Hygienekonzept war ausgearbeitet. Aber jetzt gilt: Sicherheit geht vor! Wir wissen nicht, wie sich die Infektions-Lage in den kommenden Wochen verändern wird, daher haben wir zusammen mit den Schaustellern die Entscheidung zur Absage getroffen. Wir arbeiten weiterhin an einem Konzept zur Umsetzung, wenn es die Pandemie-Lage zulässt.“

Der Stadtrat entschied weiterhin, dass bei der Durchführung der nächsten Kirmes die Standgebühren erlassen werden.

Regionalverband Saarbrücken

Corona: 11 weitere Todesfälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 89 neue bestätigte Coronafälle – 11 weitere Todesfälle, größtenteils nachgemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung