Dienstag, September 27, 2022
- Werbung -
StartRegionalLandkreis Merzig-WadernStraßenverkehrsgefährdung in Wadern-Gehweiler

Straßenverkehrsgefährdung in Wadern-Gehweiler

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Am Samstag, dem 03.11.2018, gegen 16:10 Uhr, kam es in der Hunsrückstraße (L 150) in der Ortslage Gehweiler zu einer Straßenverkehrsgefährdung, wobei der Anzeiger mit seinem Pkw, einem schwarzen Hyundai Tucson, von einem schwarzen Geländewagen der Marke Mercedes Benz mit MZG-Kreiskennzeichen mit überhöhter Geschwindigkeit überholt wurde, obwohl Gegenverkehr herrschte. Nach Angaben des Anzeigers habe eine entgegenkommende Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw stark abbremsen und auf den Gehweg ausweichen müssen, um einen Verkehrsunfall zu vermeiden. Anschließend sei der Mercedes Fahrer mit ca. 80 km/h weiter durch die Ortslage Gehweiler in Richtung Wadrill gefahren.

Die Polizeiinspektion Nordsaarland (Tel.-Nr. 06871/9001-0) sucht die Fahrzeugführerin des Pkw, die ausweichen musste, bzw. weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall machen können.

 

Aktuelle Beiträge