Freitag, Januar 22, 2021

Sturzbetrunkener Radfahrer in Lockweiler

Politik

Europaminister Peter Strobel: Das Saarland feiert die deutsch-französische Freundschaft!

Peter Strobel, ministre des affaires européennes : Le Land Sarre célèbre l'amitié franco-allemande! Am 22. Januar 1963 haben Deutschland und...

FDP fordert Überarbeitung der Neuregelung der Kinderkrankentage

Die FDP Saar fordert die Landesregierung auf, ähnlich wie NRW ein eigenes Hilfsprogramm für Eltern aufzulegen, die bei der...

DIE LINKE. Saar: Kostenlose Schutzmasken für alle

„Aus Sicht der saarländischen LINKEN bedeutet eine Pflicht zum Tragenvon medizinischen Schutzmasken im öffentlichen Nahverkehr und inEinkaufszentren, dass diese...

Wadern OT-Lockweiler (ots) – Am 29.02.2020 gegen 19:00 Uhr, wurde hiesige 
Dienststelle von einer Verkehrsteilnehmerin darüber informiert, dass in 
Lockweiler ein Radfahrer gestürzt sei. Dieser sei stark alkoholisiert und wolle 
sich aber nicht von helfen lassen, inwieweit der Radfahrer sich verletzte bei 
dem Sturz, war zu diesem Zeitpunkt nicht klar. Nach Eingang der Mitteilung 
konnte der verunglückte Radfahrer, ein 38 jähriger Mann, in Lockweiler an seinem
Wohnanwesen angetroffen werden. Der Betrunkene selbst hatte zwischenzeitlich 
versucht, telefonisch einen Krankenwagen zu bestellen. Nach ärztlicher 
Versorgung konnte bei dem Radfahrer ein Atemalkoholwert von über 1,9 Promille 
festgestellt werden. Bei dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen, da sein 
Atemalkoholwert deutlich über den erlaubten Wert lag.

Regionalverband Saarbrücken

Deutsch-französischer Tag 2021:

Saarbrücken und Nantes fordern offene Grenzen und tauschen sich über Zukunftsprojekte aus Anlässlich des deutsch-französischen Tags 2021 haben sich Oberbürgermeister Uwe...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung