Montag, März 1, 2021

SVW: Valmir Sulejmani über die anstehende Partie gegen die TSG Balingen

Politik

SPD kritisiert Union wegen Grenzsituation

Wieder prescht Union gegen Willen der Menschen in Frankreich und Deutschland vor „Erneut werden die Grenzen zwischen Lothringen und Deutschland...

Oskar Lafontaine: Deutsch-französische Freundschaft nicht weiter beschädigen

„Die deutsch-französische Freundschaft ist für die Zusammenarbeit in Europa unverzichtbar. Sie darf nicht weiter beschädigt werden.“ Mit diesen Worten...

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Sulejmani: „Freuen uns auf eine tolle Kulisse.“

 

Am Samstag trifft der SV Waldhof im heimischen Carl-Benz-Stadion um 14 Uhr auf den Aufsteiger TSG Balingen. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Dennis Meinhardt aus Flieden.

Gegen die U21 des Bundesligisten VfB Stuttgart kamen die Blau-Schwarzen nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Angreifer Valmir Sulejmani blickt zurück: „Wir haben ein gutes Spiel gemacht, aber leider vor dem Tor, die Chancen, die sich uns geboten haben nicht genutzt.“ Nach sieben Siegen in Folge zieht „Valle“ dennoch ein positives Fazit aus der Partie in der Landeshauptstadt: „Mit dem Punkt können wir zufrieden sein. Gegen Stuttgart wird die ein oder andere Mannschaft noch Probleme bekommen.“

Mit der TSG Balingen treffen die Buwe auf den aktuellen Zehnten der Regionalliga Südwest. Die Schwaben sind seit drei Partien ungeschlagen und konnten gegen den 1. FC Saarbrücken und den TSV Steinbach Haiger Punkte einfahren. „Balingen wird tief stehen und ihr Glück in Kontern suchen. Wir müssen geduldig sein und auf unsere Chancen warten um dann eiskalt zuzuschlagen“, so der Nationalspieler des Kosovos.

Gegen den Aufsteiger lädt der SV Waldhof zum Familientag ein und präsentiert darüber hinaus ein breites Rahmenprogramm. Auch der 22-jährige Angreifer hofft auf viele Zuschauer im Carl-Benz-Stadion: „Wir freuen uns auf eine tolle Kulisse und hoffen das viele junge Fans zukünftig häufiger ins Stadion kommen.“

Einlass ist am Samstag bereits ab 12:00 Uhr.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung