Sonntag, März 7, 2021

Syrienkrieg: Merkel telefonierte mit Erdoğan

Politik

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Ausländerbehörde: Willkommenszentrum im Saarbrücker Hauptbahnhof einrichten

Tressel: Behördenaufgaben und Willkommenskultur besser zusammenführen Nach der Schließung des Standorts Saarbrücken der Zentralen Ausländerbehörde des Saarlandes regt der saarländische...

Corona: Übersicht über die Lockerungen im Saarland

Landesregierung passt Corona-Verordnung an Auf der Grundlage des Beschlusses der Ministerpräsidentenkonferenz hat die saarländische Landesregierung erste Öffnungsschritte beschlossen. Auf der Grundlage...

Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Martina Fietz, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan telefoniert.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Lage in Syrien. Beide betonten die Bedeutung des politischen Prozesses unter der Leitung der Vereinten Nationen zur Beilegung des Konflikts. Der IS sei zwar durch das gemeinsame Handeln zurückgedrängt, bleibe aber eine erhebliche Gefahr, die weiterer Aufmerksamkeit bedürfe.

Die Bundeskanzlerin würdigte die Rolle der Türkei, insbesondere bei der Aufnahme syrischer Flüchtlinge und äußerte die Erwartung, dass die Türkei mit Zurückhaltung und Verantwortung auf den angekündigten Rückzug der US-Truppen aus Syrien reagieren werde.

Regionalverband Saarbrücken

CORONA: Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Fünf neue bestätigte Coronafälle – Eine weitere Mutation gemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute fünf neue Coronafälle (Stand 07....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung