Montag, März 1, 2021

Täter auf frischer Tat ertappt

Politik

SPD kritisiert Union wegen Grenzsituation

Wieder prescht Union gegen Willen der Menschen in Frankreich und Deutschland vor „Erneut werden die Grenzen zwischen Lothringen und Deutschland...

Oskar Lafontaine: Deutsch-französische Freundschaft nicht weiter beschädigen

„Die deutsch-französische Freundschaft ist für die Zusammenarbeit in Europa unverzichtbar. Sie darf nicht weiter beschädigt werden.“ Mit diesen Worten...

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Brebach. Am frühen Samstagmorgen konnten zwei Männer im Alter von 23 und 19 Jahren bei einem Einbruchsdiebstahl auf frischer Tat von der Polizei festgenommen werden. Die beiden Männer waren in ein Ausbildungs- und Firmengelände in Saarbrücken-Brebach eingebrochen. Ein Anwohner war auf die Tat aufmerksam geworden und informierte die Polizei. Diese konnten die beiden Männer noch im Tatobjekt antreffen und widerstandslos festnehmen. Bei der Tat wurde nichts entwendet, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Der 23-Jährige wurde noch am gleichen Morgen dem Haftrichter vorgeführt. Es wurde kein Haftbefehl erlassen, sodass er aus dem amtlichen Gewahrsam entlassen wurde. Der 19-Jährige wurde nach den polizeilichen Sofortmaßnahmen noch in der Nacht entlassen. Die beiden Männer erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung