Donnerstag, Februar 25, 2021

Übungen der Bundeswehr im Landkreis Saarlouis

Politik

Brexit-Folgen: Neue Bündnisse für die deutsch-britische Freundschaft schmieden

Ginsbach/Lange: Zusammenarbeit mit Großbritannien auch erhalten und intensivieren Nachdem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union wollen die Grünen...

Lernen von zuhause: Podiumsdiskussion der Schüler Union KV Neunkirchen

Die zweite Corona Welle und das damit verbundene „Lernen von zuhause“ hat wieder einmal gezeigt, wo noch Verbesserung im...

Diskussion um Bauland in Mandelbachtal“

Bündnis 90/Die Grünen fordern jetzt aktiv die Grundlagen ein Die Diskussion um die Ausweisung und Erschließung von Bauland in der...

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom 03. bis 07. August 2020 mit 300 Soldaten, 10 Rad-und 1 Kettenfahrzeugen sowie 2 Flugzeugen (1x M28, 1x C160) im Raum Düren eine Fallschirmsprungdienstwoche (Fallschirmsprünge mit Außenlandungen) durchzuführen. 

Starts und Landungen eines Flugzeuges (Transall C-160) erfolgen vom Flugplatz Saarbrücken aus. Starts und Landungen eines Flugzeugs (M-28) erfolgen vom Flugplatz Düren aus.

Die Luftlandepionierkompanie 260 beabsichtigt, vom 01.09.2020 bis 03.09.2020 und vom 07.09.2020 bis 10.09.2020 mit 45 Soldaten, 9 Radfahrzeugen und 8 Booten auf der Saar, zwischen Saarlouis und Rehlingen (Flusskilometer 31-62), schwerpunktmäßig im Bereich der Niedmündung, Gewässerausbildung durchzuführen.

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom 07.09.2020 bis 11.09.2020, mit 30 Soldaten und 5 Radfahrzeugen, im Raum Lebach, Limbach, Lindscheid, Gefechtsausbildung durchzuführen.

Regionalverband Saarbrücken

Besuch auf der Saar Alpaka-Farm

Foto: Lothar Ranta Ein Beitrag von Lothar Ranta Bereits seit zwölf Jahren betreiben Christiane Groß und Rainer Frenkel im Naherholungsgebiet Almet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung