Dienstag, Januar 26, 2021

Unbekannter rammt Warnbaken am Kreuz Saarlouis

Politik

SPD: Landesfeuerwehrschule muss in Saarbrücken bleiben

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken sieht einen Wegzug der Landesfeuerwehrschule aus Saarbrücken sehr kritisch, so Reiner Schwarz, Sprecher der Fraktion für...

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen für Kitas, Freiwillige Ganztagsgrundschulen und Horte in Gebundenen Ganztagsschulen Die Elternbeiträge für Kitas, Freiwillige...

Bei FFP-2-Maskenpflicht Arbeitsschutzvorschriften nicht vergessen

Die Bundesregierung hat in ihrer Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (22. Januar) auch eine Pflicht zum Tragen von FFP-2-Masken...

Saarlouis (ots) – Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befährt mit einem
bislang unbekannten Fahrzeug die BAB 8, aus Richtung Neunkirchen kommend, in
Richtung Luxemburg. In Höhe der Überleitung am Autobahnkreuz Saarlouis befährt
der unbekannte Verkehrsteilnehmer den Beschleunigungsstreifen und kollidiert aus
bislang unbekannter Ursache mit 9 am Ende des Beschleunigungsstreifens
aufgestellten Warnbaken, die auf beide Fahrspuren geschleudert werden. In der
Folge überfahren 4 nachfolgende Fahrzeuge die auf der Fahrbahn liegenden
Gegenstände, wodurch die Fahrzeuge beschädigt werden. Es entsteht ein
Gesamtschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. Der Unfallverursacher entfernt sich
unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich mit der
Polizeiinspektion Völklingen (06898/2020) in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband: 88 neue bestätigte Coronafälle und zwei Todesfälle

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 88 neue Coronafälle (Stand 26. Januar, 16 Uhr). Darunter...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung