Freitag, Januar 22, 2021

Uneinsichtiger Fahrradfahrer

Politik

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Grüne fordern von der Landesregierung Maßnahmen zum Erhalt alter PV-Anlagen

Die jüngste EEG-Reform auf Bundesebene die Gefahr, dass alte PV-Anlagen sich künftig nicht mehr rechnen und stillgelegt werden, obwohl...

Völklingen (ots) – Völklingen. Am Montagabend kontrollierten Polizeibeamte einen
28-Jährigen aus Völklingen, der mit seinem Fahrrad unbeleuchtet die Cloosstraße
befuhr. Der 28-Jährige war völlig uneinsichtig und wollte trotz Aufforderung der
Polizeibeamten stehen zu bleiben, seine Fahrt fortsetzen. Die Beamten
verhinderten dies jedoch. Gegen den uneinsichtigen Jungen Mann wurde ein
Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der fehlenden Beleuchtung und vor allem
wegen der Missachtung von Zeichen und Weisungen von Polizeibeamten gefertigt. In
diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass gerade in den “dunklen Tagen”
eine entsprechende Beleuchtung an allen Fahrzeugen, die am öffentlichen
Straßenverkehr teilnehmen, nicht nur vorgeschrieben ist, sondern auch der
Erkennbarkeit und eigenen Sicherheit dient.

Quelle: Polizei

Regionalverband Saarbrücken

Tag der Deutsch-Französischen Beziehungen in Sulzbach

Seit 2003 gibt es den sogenannten Deutsch-Französischen Tag. Der im Rahmen des 40. Jahrestages des Elysée-Vertrags geschaffene Tag der...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung