Sonntag, März 7, 2021

Unwettereinsatz der Feuerwehr St. Ingbert dauert an

Politik

FDP Saar fordert das flächendeckende Impfen in Arztpraxen

Dr. Helmut Isringhaus, stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Saar und gesundheitspolitischer Sprecher: “Das Impfen in Arztpraxen muss dringend umgesetzt werden,...

LSU im Gespräch mit Tobias Hans:

v.l.: Ministerpräsident Tobias Hans und LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt (Bildquelle: Konrad Bauer, LSU Bundesverband) Ministerpräsident sieht Schutz sexueller Identität in der...

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Die Zahl der Einsätze nähert sich der Marke von 300.

Zwischenzeitlich sind noch zw. 60 und 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW, Führungsunterstützungsgruppe und Fernmeldezug Saarpfalzkreis im Einsatz.

Schwerpunkt ist die Innenstadt – Bereich Ludwigstraße. Dort steht bzw. standen die Keller der gesamten Häuserzeile jeweils links und rechts vollständig unter Wasser. Weiterhin werden weitere Wasserschäden noch gemeldet, die nacheinander abgearbeitet werden.

Gegen 12:15 Uhr kam zusätzlich eine Meldung über Gasgeruch in der Ludwigstraße-Bereich ehemaliges Perplex. Dort musste eine großzügige Evakuierung der Wohnungen, Büros und Geschäfte erfolgen. Eine Überprüfung des Messtrupps unter Atemschutz ergab keinen Gasnachweis. Auch die Stadtwerke stellten keine Gaskonzentration fest.

Nachtrag zur Meldung von heute Morgen:

In den Straßen Dammstraße und Ludwigstraße ergossen sich heute Nacht große Wassermassen über die Straße, infolge dieser Kraft wurden PKW`s zusammengeschoben oder gegen Wände gedrückt.

Der Schwerpunkt lag in der Innenstadt von St. Ingbert, sowie im Bereich Oberwürzbach.

Auch die Feuerwehr selbst muss Schäden am Gerätehaus in St. Ingbert beklagen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute heute Nacht, musste festgestellt werden, dass Wasser im Dachbereich der Küche eindrang. Dieses Wasser sorgte eine Etage tiefer für das Einstürzen der Zwischendecke. Hier stellten die Kräfte lediglich Auffangwannen auf. Der Beseitigung des Schadens erfolgte erst heute Morgen.

Regionalverband Saarbrücken

CORONA: Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Fünf neue bestätigte Coronafälle – Eine weitere Mutation gemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute fünf neue Coronafälle (Stand 07....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung