StartUmweltVCD zum Schienenverkehr Saarland–Luxemburg: Fahrzeuge zulassen, Strecken aufrüsten, kein Neubau

VCD zum Schienenverkehr Saarland–Luxemburg: Fahrzeuge zulassen, Strecken aufrüsten, kein Neubau

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) schlägt Alarm: Das Bus- und Bahnangebot zwischen Saarland und Luxemburg ist nicht mehr zeitgemäß. Die gestiegene Bedeutung des Nachbarlands für die Region erfordert eine Modernisierung der Schienenverbindungen. Der VCD drängt daher auf eine Optimierung des Schienenverkehrs zwischen dem Saarland und Luxemburg unter Nutzung und Ausbau vorhandener Strecken. Direktverbindungen sowie eine Ausweitung des grenzüberschreitenden Schienengüterverkehrs müssen das gemeinsame Ziel beiderseits der Grenze sein.

Der VCD betont, dass eine Neubaustrecke zwischen dem Saarland und Luxemburg aus wirtschaftlichen und ökologischen Gründen keine Option sei. Stattdessen plädiert der VCD für eine Modernisierung der bestehenden Bahnstrecken und die Zulassung neuer Fahrzeuge wie dem Regiolis und Akkutriebwagen. Um das Ziel der schnellen Direktverbindungen zu erreichen, müsse die Streckenkapazität erweitert und die Reisezeit verkürzt werden.

Der Neubau einer Moselbrücke zur Umfahrung von Thionville würde die Reisezeit Luxemburg-Saarbrücken um rund 20 Minuten verkürzen und sei daher eine sinnvolle Investition, so der VCD. Der Ausbau des Schienenverkehrs über die Niedtalbahn mit dem Neubau der Moselquerung bei Yutz nahe Thionville biete zugleich Chancen für die Anbindung weiterer Orte im Grenzraum des Départements Moselle.

Mit einem Ausbau des Schienenverkehrs könne das Wachstum im Sektor Straße eingeschränkt werden und ein Beitrag zur Klimaneutralität geleistet werden, argumentiert der VCD. Der Verkehrsclub fordert die politischen Entscheidungsträger:innen auf, in eine moderne und zukunftsfähige Schieneninfrastruktur zu investieren und damit die nachhaltige Mobilität in der Region abzusichern. Am 10. März findet im saarländischen Landtag eine Anhörung zum Thema statt. Der VCD wird dort auf eine schnelle Umsetzung seiner Forderungen drängen.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com