Donnerstag, Juni 24, 2021

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger am Staatstheater in Saarbrücken

Politik

Saarbrücken (ots) – Am frühen Morgen des 05.07.2020, gegen 04:40 Uhr, wurde ein
19-jähriger Fußgänger in Saarbrücken von einem Taxi erfasst. Der Unfall
ereignete sich in der Straße Am Stadtgraben in Höhe des Staatstheaters. Der
Fußgänger hatte zuvor aus einem geparkten Fahrzeug Gegenstände entnommen und
überquerte, ohne auf den seitlich stattfindenden Fahrzeugverkehr zu achten die
Straße. Er wurde von einem vorbeifahrenden Taxi am rechten Bein erfasst und
erlitt eine schwere Knöchelverletzung.

Der 19-Jährige musste ins Winterbergklinikum verbracht und dort operiert werden.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der PI
Saarbrücken-Stadt unter der 06819321233 in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

66-jähriger Motorradfahrer verstirbt nach Verkehrsunfall

Völklingen, L 279 (ots) - Gestern Nachmittag kam es auf der L 279 zwischen Überherrn und Völklingen-Lauterbach zu einem...
- Anzeige -