Dienstag, März 2, 2021

Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Fahrradfahrer

Politik

Runder Tisch zu kommunalen Ordnungsdiensten liefert Stimmungsbild

Mehrheitliche Zustimmung zu Vorschlägen der Landtagsfraktion Detailliert und sachlich wurden in der vergangenen Woche die Vorschläge der CDU-Landtagsfraktion zum kommunalen...

CDU Wiesbach: Ein Zebrastreifen vor dem Landheim ist aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig

Die CDU Wiesbach will einen aus Gründen der Verkehrssicherheit einen Zebrastreifen auf Höhe des Landheims – wie auf der...

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Die Polizei informiert:

Schmelz-Limbach (ots) – Am frühen Morgen des 31.07.20 ereignete sich auf der L145, zwischen den Ortslagen Limbach und Schattertriesch, ein schwerer Verkehrsunfall, bei welchem ein Fahrradfahrer tödlich verletzt wurde.

Ersten Ermittlungen zu Folge befuhr der Radfahrer die L 145 aus Limbach kommend auf der Fahrbahn und wollte im Bereich der Firma Meiser nach links auf den dort befindlichen Radweg wechseln.

Beim Queren der Fahrbahn kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden PKW. Durch die Kollision erlitt der Radfahrer derart starke Verletzungen, dass er trotz Reanimation noch an der Unfallörtlichkeit verstarb.

Die L 145 musste zwischen Limbach und Schattertriesch für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der genaue Unfallhergang wird nun in Zusammenarbeit mit einem Sachverständigenbüro rekonstruiert.

Regionalverband Saarbrücken

Baustelle in Bildstock

L 262 - Beseitigung von Straßenschäden in der Ortsdurchfahrt Bildstock Von Mittwoch, den 03. März 2021, ab 08:00 Uhr, bis...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung