Dienstag, Juli 5, 2022
- Werbung -
StartLandkreis NeunkirchenNeunkirchenVersuchte Geldautomatensprengung in Wellesweiler

Versuchte Geldautomatensprengung in Wellesweiler

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Saarbrücken / Wellesweiler (ots) – Heute (17.03.2022), gegen 03:20 Uhr, kam es zur Sprengung eines Geldausgabeautomaten in einem Edeka-Markt in der Unteren Bliesstraße im Neunkircher Ortsteil Wellesweiler. Das Landespolizeipräsidium sucht nun nach möglichen Zeugen.

Gegen 03:20 Uhr erhielt das Landespolizeipräsidium Saarland Kenntnis über das Auslösen der Brandmeldeanlage in einer Edeka-Filiale in Wellesweiler. Als Polizei und Feuerwehr vor Ort eintrafen, stand ein Geldausgabeautomat, der sich in einem Vorraum des Marktes befindet, in Flammen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Bei der Inaugenscheinnahme des Tatortes stellten die eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten fest, dass sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu dem Vorraum der Edeka-Filiale verschafft hatten. Weiterhin wurde versucht den Geldautomaten zu sprengen. Es gelang den Tätern jedoch nicht, sich Zugriff auf die darin enthaltenen Banknoten zu verschaffen.

Das Dezernat für Eigentumskriminalität sucht jetzt nach Zeugen, die in den frühen Morgenstunden, zwischen 03:00 Uhr und 03:30 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Tatortes gemacht haben. Außerdem sind die Ermittler an möglichen Aufnahmen von Videoüberwachungsanlagen umliegender Firmen interessiert. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0681/962-2133.

Quelle: Landespolizeipräsidium Saarland

- Werbung -

Aktuelle Beiträge