StartPolizeinewsVerwundete Kanadagans am Niederwürzbacher Weiher aufgefunden – Polizei ermittelt

Verwundete Kanadagans am Niederwürzbacher Weiher aufgefunden – Polizei ermittelt

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Am 26. Mai 2024 wurde der Polizeiinspektion Homburg mitgeteilt, dass sich eine verletzte Kanadagans am Niederwürzbacher Weiher in der Nähe des Biergartens befindet. Das Tier wies eine Verletzung auf, die durch einen Pfeil verursacht wurde, der im Rückgrat der Gans steckte und etwa 15-20 cm herausragte.

Trotz mehrerer Versuche, die Gans sowohl zu Wasser als auch zu Land einzufangen, gelang es nicht, das Tier zu sichern. Die Gans entfernte sich schließlich in Richtung St. Ingbert Hassel.

Aufgrund des Vorfalls hat die Polizei ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen geben können, sich unter der Telefonnummer 06841/1060 bei der Polizeiinspektion Homburg zu melden.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com