Montag, März 1, 2021

VHS Saarlouis: Fahrt zum Patchworkfestival in Sainte-Marie-aux-Mines

Politik

CDU Wiesbach: Ein Zebrastreifen vor dem Landheim ist aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig

Die CDU Wiesbach will einen aus Gründen der Verkehrssicherheit einen Zebrastreifen auf Höhe des Landheims – wie auf der...

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

Die Kreisvolkshochschule Saarlouis fährt am 15. September 2019 nach Sainte-Marie-aux-Mines, das im elsässischen Val d’Argent gelegen ist. Seit über 22 Jahren pilgern Besucher aus der ganzen Welt zum Patchwork Treffen im elsässischen Val d’Argent. Diese Veranstaltung avancierte von Jahr zu Jahr immer mehr zu einem anerkannten Ereignis, sowohl in den Bereichen Traditionelles und Zeitgenössisches Patchwork, als auch im Bereich der Textilen Kunst. Vier Dörfer des Silbertals öffnen ihre schönsten Plätze, die sich dann für 4 Tage in Kunstgalerien verwandeln. In 36 Ausstellungen erlebt man Patchwork und Textilkunst vom Feinsten.

Der Reisepreis beträgt 55 Euro inkl. Busreise und Eintrittskosten

Info und Anmeldung: Kreisvolkshochschule Saarlouis, Tel.: (06831) 444-413, Fax: (06831) 444-422, E-Mail: kvhs@kreis-saarlouis.de

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung