StartRegionalLandkreis Merzig-WadernVielzahl von Polizei-Einsätzen durch Sturmtief

Vielzahl von Polizei-Einsätzen durch Sturmtief

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

Wadern/Weiskirchen/Losheim/Nonweiler/Nohfelden (ots) – Im Laufe des frühen Morgens / Vormittag musste die Polizeiinspektion Nordsaarland zu insgesamt 30 Einsätzen im Zusammenhang mit dem Sturm ausrücken.

Dabei kam es in den meisten Fällen zu Behinderungen durch herabfallende Äste , umgestürzte Bäume oder Gegenstände wie Bauzäune, Schilder etc.

Die Landstraße 151 zwischen Wadern und Weiskirchen-Thailen ist seit dem frühen Morgen gesperrt. Dort dauern die Aufräumarbeiten noch bis in den Nachmittag. Auf der Strecke wurde ein 54 Jähriger aus Weiskirchen leicht verletzt der über einen Feldweg auf die gesperrte Straße aufgefahren war und dort mit einem Baumstamm kollidierte. Sein PKW wurde dabei stark beschädigt.

Auf der gleichen Strecke hatte sich ein Bus festgefahren, der vor den quer liegenden Bäumen auf der Fahrbahn wenden wollte und dabei in die Böschung rutschte.

Ebenfalls voll gesperrt wurde die L 149 zwischen Nonnweiler und Hermeskeil. Hier kam es auf rheinland-pfälzischer Seite in Folge der umgestürzten Bäume zu einem Unfall. Darüber hinaus kam es auf vielen Strecken zu kurzfristigen Sperrungen wegen umgestürzter Bäume die durch die Feuerwehren/ Bauhöfe und das Landesamt für Straßenwesen beseitigt wurden.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge