Dienstag, März 9, 2021

Wadern-Kostenbach: Verkehrszeichen abgeklebt

Politik

FDP Saar fordert das flächendeckende Impfen in Arztpraxen

Dr. Helmut Isringhaus, stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Saar und gesundheitspolitischer Sprecher: “Das Impfen in Arztpraxen muss dringend umgesetzt werden,...

LSU im Gespräch mit Tobias Hans:

v.l.: Ministerpräsident Tobias Hans und LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt (Bildquelle: Konrad Bauer, LSU Bundesverband) Ministerpräsident sieht Schutz sexueller Identität in der...

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Wadern-Kostenbach (ots) – Am Samstag, 13.06.2020, führten mehrere
Verkehrsteilnehmer bei der PI Nordsaarland Beschwerde, weil sie am Ortseingang
von Wadern-Kostenbach, aus Richtung Nonnweiler kommend, von der dort
aufgestellten stationären Blitzanlage geblitzt wurden, obwohl das hier
aufgestellte Verkehrsschild mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h
abgeklebt wäre. Über die Stadt Wadern konnte durch Polizeibeamte der PI
Nordsaarland ermittelt werden, dass das Verkehrszeichen von bisher unbekannten
Tätern verbotswidrig abgeklebt wurde. Die Beklebung wurde wieder entfernt. Was
vielleicht als Scherz oder Unsinn gedacht war, kann zu gefährlichen Situationen
führen und ist auch strafrechtlich relevant. Wer Hinweise zu dem/den Täter/n
geben kann, meldet sich bitte bei der PI Nordsaarland unter der Tel./Nr.:
06871/9001-0

Regionalverband Saarbrücken

CORONA: Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Zehn neue bestätigte Coronafälle – Eine weitere Mutation gemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute zehn neue Coronafälle (Stand 08....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung