Sonntag, Februar 28, 2021

Weiskirchen und Thailen: Versuchte Einbrüche in Kirchen

Politik

FDP Saar: Schulöffnung ab dem 08.03.21 braucht ausgereiftes Hygiene- und Testkonzept

Die FDP Saar begrüßt die Bestrebungen des Bildungsministeriums, ab dem 08.03.21 auch die weiterführenden Schulen im Saarland zu öffnen....

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

Weiskirchen (ots) – In der Nacht vom 18. auf den 19.11.2020 versuchten
Unbekannte in die Pfarrkirche in Weiskirchen einzubrechen. Dazu hatte man
bereits eine Alarmanlage manipuliert, konnte aber die Eingangstür nicht
überwinden. Es entstand erheblicher Sachschaden.

In Thailen versuchten Unbekannte in das bei der Pfarrkirche befindliche
Pfarrhaus einzubrechen. Auch hier richteten die Täter Sachschaden an, konnten
aber auch nicht in das Gebäude gelangen.

Hinweis zu den Taten an die Polizeiinspektion Nordsaarland unter der 06871-90010

Einbruch in Wohnhaus in Weiskirchen

Weiskirchen (ots) – Am 19.11.2020 zwischen 08.30 Uhr und 16:30 Uhr kam es in
Weiskirchen “Auf der Flachsbach” zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Unbekannte
drangen über die Garage in das Anwesen ein. Nach bisherigen Feststellungen
wurden elektronische Geräte entwendet. Weitere Gegenstände waren bereits zum
Abtransport bereit gestellt, was darauf hin deutet, dass die Täter durch die
Rückkehr der Hauseigentümer gestört wurden. Hinweise zu der Tat bitte an die
Polizeiinspektion Nordsaarland in Wadern unter der 06871-90010

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

46 neue bestätigte Coronafälle – 32 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 46 neue Coronafälle (Stand 27. Februar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung