Montag, März 1, 2021

Wer kennt diesen Räuber?

Politik

SPD kritisiert Union wegen Grenzsituation

Wieder prescht Union gegen Willen der Menschen in Frankreich und Deutschland vor „Erneut werden die Grenzen zwischen Lothringen und Deutschland...

Oskar Lafontaine: Deutsch-französische Freundschaft nicht weiter beschädigen

„Die deutsch-französische Freundschaft ist für die Zusammenarbeit in Europa unverzichtbar. Sie darf nicht weiter beschädigt werden.“ Mit diesen Worten...

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Saarbrücken / Homburg. Nach einem Raubüberfall (s. Pressemitteilung der PI Homburg) auf einen 18-Jährigen in der Homburger Innenstadt in der Nacht vom 18.07.2018 auf den 19.07.2018 fahndet das Raubdezernat des Landespolizeipräsidiums jetzt mittels Phantombild nach dem Täter.

 

Der Angriff fand im Bereich Richard-Wagner-Straße / Bahnhofsplatz in Homburg statt. Dabei stieß der bislang Unbekannte sein Opfer zu Boden und raubte dessen Geldbörse und Smartphone. Der 18 Jahre alte Mann aus St. Ingbert wurde durch die Tat leicht verletzt.

 

Der Angreifer wird wie folgt beschrieben:

 

–         ca. 20 bis 24 Jahre alt

–         ca. 190 bis 200 cm groß

–         dunkle kurze Haare

–         trug einen Dreitagebart

–         südländisches Aussehen

–         schmächtige Gestalt

–         sprach akzentfrei Deutsch

 

Zeugen werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen (Tel.: 0681/962-2133).

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung