Sonntag, März 7, 2021

Zehn neue Auszubildende beim Regionalverband Saarbrücken

Politik

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Ausländerbehörde: Willkommenszentrum im Saarbrücker Hauptbahnhof einrichten

Tressel: Behördenaufgaben und Willkommenskultur besser zusammenführen Nach der Schließung des Standorts Saarbrücken der Zentralen Ausländerbehörde des Saarlandes regt der saarländische...

Corona: Übersicht über die Lockerungen im Saarland

Landesregierung passt Corona-Verordnung an Auf der Grundlage des Beschlusses der Ministerpräsidentenkonferenz hat die saarländische Landesregierung erste Öffnungsschritte beschlossen. Auf der Grundlage...

Foto: Der Erste Regionalverbands-Beigeordnete Jörg Schwindling (hinterste Reihe, 2.v.r.) begrüßte zusammen mit Dezernentin und Personalamtsleiterin Eva-Maria Lehne-Bernd (l. daneben), sowie weiteren Vertretern der Regionalverbands-Verwaltung, des Personalrates und der Frauenbeauftragten die zehn neuen Auszubildenden, Foto: Stephan Hett/Regionalverband Saarbrücken

Erster Regionalverbands-Beigeordneter Jörg Schwindling begrüßte die neuen Kolleginnen und Kollegen

Zehn junge Menschen haben ihre Ausbildung beim Regionalverband Saarbrücken begonnen. Die vier Frauen und sechs Männer im Alter von 18 bis 34 Jahren werden in vier verschiedenen Berufsfeldern ausgebildet. Der Erste Regionalverbands-Beigeordnete Jörg Schwindling begrüßte die neuen Kolleginnen und Kollegen im Saarbrücker Schloss, dem Verwaltungssitz des Regionalverbandes.

Den für eine Kreisverwaltung klassischen Beruf des Verwaltungsfachangestellten haben vier junge Menschen ausgewählt. Die ersten Einsatzorte variieren zwischen Jobcenter, Gesundheitsamt, Schulverwaltungsamt und dem Fachdienst Regionalentwicklung und Planung. Ein Kaufmann für Büromanagement beginnt seine Ausbildung mit erster Station beim Schulverwaltungsamt. Drei junge Männer werden als Fachinformatiker für Systemintegration ausgebildet. Zwei von ihnen beim IT-Referat und einer beim Informations- und Medienzentrum des Regionalverbandes. Zudem beginnen zwei junge Menschen ihre Ausbildung zur Restaurantfachfrau beziehungsweise zum Restaurantfachmann bei der Veranstaltungsorganisation.

Zusammen mit sechs Beamtenanwärtern, die am 1. Oktober ihre Ausbildung aufnehmen werden, starten in diesem Jahr 16 junge Menschen ihren Berufsweg beim Regionalverband Saarbrücken. Insgesamt sind beim Regionalverband dann 47 Auszubildende tätig.

Im September werden zudem einige Schulabgänger ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem der 14 Jugendzentren des Regionalverbandes beginnen. Hier sind noch Plätze frei, die auch noch zum 1. Oktober vergeben werden können. Wer das spannende Arbeitsfeld mit Kindern und Jugendlichen kennenlernen möchte, kann sich noch kurzfristig für ein Freiwilliges Soziales Jahr per Mail an daniela.muecke@rvsbr.de oder telefonisch unter 0681 506-5126 bewerben.

Regionalverband Saarbrücken

Demonstration am Grenzübergang “Alte Goldene Bremm”

Saarbrücken/Stiring-Wendel (ots) - Am 06.03.2021 kam es gegen 10.00 Uhr in Stiring Wendel / Frankreich zu einem genehmigten Demonstrationsgeschehen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung