Samstag, Juni 19, 2021

ZKE erneuert ab Mittwoch die Schmutz- und Regenwasserkanäle im Lerchesflurweg in Alt-Saarbrücken

Politik

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) erneuert ab Mittwoch, 16. Juni, die Schmutz- und Regenwasserkanäle im Lerchesflurweg in Alt-Saarbrücken.

Der städtische Eigenbetrieb arbeitet abschnittsweise von Hausnummer 81 bis zur Hausnummer 6 in Richtung Zeppelinstraße. Der Lerchesflurweg wird im Baustellenbereich halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über Ampeln geregelt. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist für Anlieger in Absprache mit der Bauleitung möglich. Fußgänger können die Gehwege weiterhin nutzen.

Für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge ist die Zufahrt jederzeit gewährleistet.

Die Arbeiten kosten rund 200.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Ende August.

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Bürger*innen profitieren von mehr Freiheiten für kommunale Betriebe

Die SPD-Fraktion begrüßt die geplanten Änderungen am Kommunalen Selbstverwaltungsgesetz (KSVG). Der Entwurf der Landesregierung sieht vor, dass Kommunen künftig...
- Anzeige -