Donnerstag, Februar 25, 2021

Zwei weitere Corona-Fälle – Fünf Erkrankte werden intensivmedizinisch behandelt

Politik

Gesundheitsministerium verkündet frühzeitige Impfung von Lehrerinnen und Lehrern, sowie Personal von Kindertagesstätten

Nun sind auch Beschäftigte in der Kindertagesbetreuung, sowie Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer frühzeitiger als bisher in der Impfpriorisierung der STIKO...

Saarländischer Ministerrat beschließt neue Rechtsverordnung

Trotz Erleichterungen ist weiterhin höchste Vorsicht geboten. Der Ministerrat hat heute (25. Februar 2021) in einer Videoschalte über den weiteren...

Modellprojekt zur Verimpfung in den Hausarztpraxen

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), der Ärztekammer und dem...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 3120 – Weitere Fälle in der Testung

–       Zahl der Verstorbenen liegt landesweit bei 175

–       Zahl der Geheilten erhöht sich auf 2850

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 2 Fälle auf insgesamt 3120 bestätigte Fälle. Die Zahl der bestätigten Todesfälle liegt bei 175. Von den positiv bestätigten Fällen seit dem ersten Auftreten des Virus im Saarland gelten insgesamt 2850 Personen inzwischen als geheilt. Von den an dem Virus erkrankten Personen werden mit Stand vom 24. August 2020 insgesamt 5 stationär behandelt – 5 davon intensivmedizinisch. 

Diesen Stand von Samstag, 29. August 2020 (18:00 Uhr) veröffentlicht das saarländische Gesundheitsministerium mit Bezug auf die von den Gesundheitsämtern und den Krankenhäusern bis zu diesem Zeitpunkt gemeldeten Daten heute in einer Information über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus im Saarland.

1300 positiv bestätigte Fälle gibt es mittlerweile im Regionalverband Saarbrücken, 267 sind es im Kreis Merzig-Wadern. 304 Personen wurden im Kreis Neunkirchen positiv getestet, 650 im Kreis Saarlouis, im Saarpfalz-Kreis sind es 415. Im Kreis St. Wendel gibt es insgesamt 184 bestätigte Fälle.

Regionalverband Saarbrücken

Öffentlichkeitsfahndung nach der vermissten Anastasia Z.

Quelle: Polizei Saarbrücken (ots) - Die 15-jährige Anastasia Z. aus Saarbrücken wird seit dem vergangenen Samstag, dem 20. Februar 2021,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung