Start D-News GONDWANA – Das Praehistorium im Königreich Thailand?

GONDWANA – Das Praehistorium im Königreich Thailand?

1075
0

Am 03. August empfing GONDWANA – Das Praehistorium eine 7-köpfige Delegation aus Thailand. 

Die Gäste vertraten die Electricity Generating Authority of Thailand (EGAT) – den größten führenden staatlichen Stromerzeuger Thailands, Besitzer und Betreiber von Kraftwerken an 45 Standorten im ganzen Land.

Streng geschützte Fossilien, die in der größten Kohlemine der EGAT in Thailand gefunden wurden, gaben den Anstoß, zu deren Schutz und edukativer Verwertung ein Naturhistorisches Museum in Thailand bauen zu wollen, weshalb sich die EGAT-Vertreter auf die lange Reise nach Deutschland begaben.

Die Delegation, bestehend aus dem Vorstandsvorsitzenden, einigen Vorstandsmitgliedern und Aufsichtsräten der EGAT, besuchte eine Reihe von Konversionsflächen in Deutschland, um sich einen persönlichen Eindruck von vollzogenen Konversionsmaßnahmen, wie u.a. auch in Bitterfeld und im Ruhrgebiet, zu machen.

GONDWANA – Das Praehistorium hinterließ einen sehr positive Eindruck bei den angereisten Vertretern der EGAT, die vor allem die Einzigartigkeit von GONDWANA – Das Praehistorium betonten, sowie dessen Stimmigkeit mit den Projektplanungen, die in Thailand verwirklicht werden sollen. 

Die Gäste waren sehr davon begeistert, dass GONDWANA – Das Praehistorium wissenschaftliche Bildung und Informationen mit Elementen von Entertainment und Spaß kombiniert und die gesamte Einrichtung für alle Altersgruppen einen attraktiven Ort bietet, an dem man seine Freizeit verbringen kann.

Am Ende seines Besuches gab der Vorstandsvorsitzende der EGAT seiner Hoffnung Ausdruck, mit der Unterstützung von GONDWANA – Das Praehistorium baldmöglich das geplante Naturhistorische Museum in Thailand gemäß dem Vorbild in Landsweiler-Reden errichten zu können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here