Mittwoch, September 28, 2022
- Werbung -
StartLandkreis SaarlouisDillingenAngriff auf Polizeibeamte in Pachten

Angriff auf Polizeibeamte in Pachten

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Dillingen (ots) – Am Freitag, den 14.02.2020, wurde die Polizei um etwa 18:00 
Uhr alarmiert, da in 66763 Dillingen / Stadtteil Pachten eine männliche Person 
mit zwei Kampfhunden mittig auf der Fahrbahn gehen und in der Folge den 
fließenden Verkehrs beeinträchtigen würde. Beim polizeilichen Erscheinen konnte 
festgestellt werden, dass es sich um einen polizeibekannten 27-jährigen Mann 
(ohne festen Wohnsitz) handelte, welcher sich in einem psychischen 
Ausnahmezustand befand. Bei der nachfolgend durchgeführten Ingewahrsamnahme 
schlug bzw. trat der Beschuldigte mehrfach in Richtung der eingesetzten Beamten.
Während der Ingewahrsamnahme löste sich zudem einer der beiden Hunde und lief 
auf die Beamten in bedrohlicher Art und Weise zu, weshalb aus Gründen der 
Eigensicherung die Anwendung eines Distanzelektroimpulsgerätes erfolgte. 
Aufgrund der Elektroimpulsübertragung, flüchtete der Hund.

Durch die eingesetzten Beamten wurden anschließend der Beschuldigte in eine 
psychiatrische Klinik gebracht und die Hunde vorerst in einem Tierheim 
untergebracht. Die eingesetzten Beamten wurden im Rahmen der Widerstandshandlung
nicht verletzt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, 
Beleidigung sowie Nötigung im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Aktuelle Beiträge