11.1 C
Saarbrücken
Mittwoch, September 29, 2021

Conradt: Es gibt Hoffnung

Aus den Kreisen

Runde zwei im Dialog mit den Fans: Oberbürgermeister Uwe Conradt informierte am Nachmittag die Anhänger des 1. FC Saarbrücken in der Baustelle, wie es um die Finanzierung und den Baufortschritt des Stadions steht.

Allzu konkret wollte der OB nicht werden: Er stehe für die Aussage gerade, dass das Ludwigsparkstadion in diesem Jahr fertig werde. Die Einschränkung: Hinter jeder Tür, die man öffne, tauche eine weitere auf. Die Fragen der Fans drehten sich weniger um die Finanzierung als um den Zeitpunkt, zu welchem der “Park” dem 1. FC Saarbrücken wieder als Heimspielstätte zur Verfügung stehen würde. Und: Was passiert, wenn nicht?

Dazu hatte der Geschäftsführer des 1. FC Saarbrücken eine Antwort: Für den Fall des Aufstiegs muss man ein drittligataugliches Stadion melden, wobei gewisse Zugeständnisse seitens des DFB gemacht würden, beispielsweise in Sachen Rasenheizung. Man müsse ein Ausweichstadion benennen. David Fischer verwies in dieser Sache auf laufende Verhandlungen, weshalb er noch nichts dazu sagen wollte.

Nach dem Spiel nutzten wir die Gelegenheit, ein Interview mit Achim Gauer und Patti66 über ihre Eindrücke, die sie während des Trainingslagers in Belek sammeln konnten…

Neue Beiträge