StartPolitikDIE LINKE: Reaktivierung von Bahnstrecken voranbringen !

DIE LINKE: Reaktivierung von Bahnstrecken voranbringen !

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

Rosseltalbahn, Bisttalbahn und Touristenbahn im Blickpunkt

DIE LINKE. Fraktion im Saarland hat auf die notwendige Reaktivierung von Bahnstrecken im Gebiet des Regionalverbandes hingewiesen. Im Blickpunkt ständen hier, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Trenz, die Rosseltalbahn von Saarbrücken nach Großrosseln, die Bisttalbahn ab Völklingen und die Touristenbahn „Kohle und Stahl“, von Völklingen über Velsen nach Großrosseln. 

Aber auch die Option auf einen schienengebundenen ÖPNV im Köllertal müsse weiter aufrecht erhalten werden

Bisher, so DIE LINKE habe die Verwaltung des Regionalverbandes wenig getan um diese Forderungen gegenüber dem Land vorzubringen. Das sei auch nicht verwunderlich, da Sie ihre eigenen Aufgaben, etwa bei der Machbarkeitsstudie für die Touristenbahn im Warndt nicht nachkommt. Jetzt, so DIE LINKE, sei die Zeit die Landesregierung an den schnellen Ausbau des schienengebundenen Nahverkehrs zu erinnern. Das wie bekannt gegeben die Reaktivierung der Rosseltalbahn acht bis zehn Jahre dauern soll, sei nicht akzeptabel. Mit einer Fahrzeit von zwanzig Minuten von Großrosseln nach Saarbrücken sei die Bahn die mit Abstand schnellste Verbindung von der Landeshauptstadt in den Warndt. 

Jetzt brauche es schnell wirkende Verwaltungsvereinfachungen und den Abbau von Bürokratie um die sowohl sozial wie ökologisch notwendigen Bahnstrecken schnell auf das richtige Gleis zu setzen. 


DIE LINKE

- Werbung -
https://www.sr.de/tatort
https://www.sr.de/tatort
https://www.sr.de/tatort
- Werbung -
http://dielinke-regionalverband.de
http://dielinke-regionalverband.de
http://dielinke-regionalverband.de

Aktuelle Beiträge