Sonntag, Januar 24, 2021

Fahrbahnerneuerung zwischen St. Nikolaus und Emmersweiler

Politik

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Am Montag, den 09. November 2020, beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Erneuerung der Fahrbahn der L 276 zwischen dem Ortsausgang St. Nikolaus und der L 164 in Richtung Emmersweiler.

Die Arbeiten müssen wegen zu geringer Fahrbahnbreite unter Vollsperrung ausgeführt werden.

Die Umleitung wird ab St. Nikolaus über Karlsbrunn, Dorf im Warndt und dem Kreisverkehr Velsen, nach Großrosseln und Emmersweiler ausgeschildert. Die Gegenrichtung wird entsprechend umgekehrt umgeleitet.

Vorbehaltlich geeigneter Witterung werden die Arbeiten bis zum 14. November 2020 abgeschlossen.

Der LfS rechnet mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung