Montag, März 8, 2021

Stadionfrage: OB kündigt Pressekonferenz an

Politik

FDP Saar fordert das flächendeckende Impfen in Arztpraxen

Dr. Helmut Isringhaus, stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Saar und gesundheitspolitischer Sprecher: “Das Impfen in Arztpraxen muss dringend umgesetzt werden,...

LSU im Gespräch mit Tobias Hans:

v.l.: Ministerpräsident Tobias Hans und LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt (Bildquelle: Konrad Bauer, LSU Bundesverband) Ministerpräsident sieht Schutz sexueller Identität in der...

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Foto: Prof. Heiko Lukas ist unter Druck.

Die Fans rebellieren. Vor zwei Wochen kam – wohl eher unbeabsichtigt – heraus, dass man im städtischen Bauamt in diesem Jahr nicht mehr mit einem Spieleinsatz rechnet. Frühestens März, so sickerte durch, könne der 1. FC Saarbrücken den Ludwigspark wieder nutzen.

Seitens des Vereins geht man wohl davon aus, dass die komplette Saison im Frankfurter Ausweichstadion am Bornheimer Hang gespielt werden muss. Für die Fans ein “NO GO”. Patti 66, die “Treuen Jungs F1” und weitere Gruppierungen haben nun unter dem Motto “Der FCS muss in den Park” die Bildung einer Menschenkette um den Ludwigspark als Protest angekündigt. Klar ist: Die Anhänger wollen und werden wohl ihrem Ärger Luft machen.

Für den späten Freitagvormittag hat Oberbürgermeister Conradt nun eine Pressekonferenz im Stadion angekündigt. Laut Einladung geht es darum, über den aktuellen Stand des Projektes „Umbau Ludwigsparkstadion“ zu informieren. Bisher hatte Conradt ein Fertigstellungsdatum immer unter dem Hinweis vermieden, wenn “man eine Tür schließt, öffnen sich gleich wieder weitere”.

In dem Zusammenhang stellt sich natürlich auch die Frage, in wie weit der Oberbürgermeister tatsächlich von seinen Mitarbeitern im Baudezernat unterrichtet war und wie es dort zu einer Vielzahl von Fehlern in Planung und Ausschreibungen kommen konnte. Letztlich stellt sich auch die Frage, wie die jüngste Verzögerung zu erklären ist. Man darf davon ausgehen, dass auch der Leiter des Baudezernats, Prof. Heiko Lukas, dazu morgen Stellung nehmen wird.

Regionalverband Saarbrücken

Vielzahl toter und verwahrloster Katzen in Gartenlaube entdeckt

Saarbrücken (ots) - Am Sonntag, 07.03.2021, 11:18, wird die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt von einem Zeugen wegen potenzieller Verstöße gegen das...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung