StartFeatureSulzbach nach der Wahl: Statements der Parteien

Sulzbach nach der Wahl: Statements der Parteien

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Nachdem das Ergebnis der Kommunalwahl 2024 feststeht, haben wir die bisher im Rat vertretenen Parteien im Sulzbacher Stadtrat um eine Bewertung gebeten. Bei den folgenden Stellungnahmen handelt es sich also um wörtliche Wiedergaben:

CDU wieder stärkste Kraft im Sulzbacher Stadtrat

Nach dem festgestellten Ergebnis der Kommunalwahlen ist die CDU erneut stärkste Kraft in Sulzbach geworden. Mit 27,65 % der Stimmen ziehen 10 Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Sulzbach in den Stadtrat ein. Die CDU Sulzbach bedankt sich sehr herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern für dieses Vertrauen! Leider haben europäische, bundesdeutsche und saarländische Themen die Kommunalwahlen überlagert, sodass die örtlichen Themen zu kurz kamen. Die CDU freut sich auf die kommenden fünf Jahre Stadtratsarbeit, um die bisherige gute inhaltliche Arbeit fortzusetzen und wichtige Entscheidungen für die Bürgerinnen und Bürger in Sulzbach zu treffen, die unsere Stadt gestalten.

SPD Sulzbach freut sich über die Zugewinne bei der Kommunalwahl

Die SPD in Sulzbach konnte bei der Wahl 2024 einen zusätzlichen Sitz im Stadtrat gewinnen. Seitens der Wählerinnen und Wähler wurde die Arbeit der Fraktion in der letzten Legislaturperiode honoriert und mit einem besseren Ergebnis als bei der Kommunalwahl 2019 belohnt. Andreas Latz, Partei- und Fraktionsvorsitzender dazu: „Die SPD bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern in Sulzbach für das Vertrauen. Wir werden weiter seriöse und sachorientierte Politik im Sinne unserer Kommune im Stadtrat machen. Insbesondere die Vereinsförderung und die Unterstützung des Ehrenamts werden weiterhin Schwerpunkte unserer Arbeit sein.“

Freie Wähler

Wir, die Freien Wähler sind mit dem Wahlergebnis sehr zufrieden! Obwohl die AFD ihr Stimmenanteil verdoppelt hat, konnten wir unser Ergebnis noch verbessern. Zuerst einmal bedanken wir uns bei allen unseren Wählern. Wir werden weiterhin die Oppositions Arbeit übernehmen und hoffen, dass es auch noch andere Ratsmitglieder und Fraktionen gibt, die nicht alles abnicken was in Zukunft von der voraussichtlichen Fraktion der CDU und SPD kommen wird . Das sich DIE LINKEN und die FDP wieder an der Koalition aus Bequemlichkeit  beteiligen haben wir bereits vor der Wahl voraus gesehen. Aber warten wir Mal ab! Das wir bei der Regionalversammlung beim ersten Anlauf ein Ergebnis von 8,6 % erreichen konnten und voraussichtlich mit 4 Sitzen im Regionalverband einziehen, motiviert mich als Kreisvorsitzender der Kreisvereinigung Saarbrücken meine ganze Kraft in den Regionalverband einzubringen.

Bündnis 90/Grüne

Die Sulzbacher Grünen haben auf Grundlage der aktuellen Umfragen zwar mit Einbußen bei den Wählerstimmen gerechnet, jedoch auf einen höheren Prozentanteil beim Ergebnis gehofft. Innerhalb des Ortsverbandes wird die entstandene Situation in den nächsten Tagen analysiert und mögliche Verfahrensweisen für eine konstruktive Zusammenarbeit im Sulzbacher Stadtrat besprochen. Aus Sicht des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen wird sich durch den unerwartet hohen Anteil an neuen AFD- Stadtratsmitgliedern die Arbeit im Stadtrat sicherlich in den nächsten Jahren schwieriger gestalten und inhaltlich wohl auch nach rechts außen verlagern. Die Umsetzung zukunftsfähiger, klimafreundlicher und nachhaltiger Projekte wird in den Hintergrund treten. Die Grünen hoffen, dass es dennoch im neuen Stadtrat auch mit der aktuellen Zusammensetzung zu positiven Entwicklungen für unsere Stadt Sulzbach kommen wird. Die Grünen bedanken sich bei Ihren Wähler*innen und bleiben dran.

Die LINKE

Schock über AfD, aber auch Ausdruck der Verärgerung der Bevölkerung über die Bundes-Politik war zu erwarten, dass etablierte Parteien verlieren.

Missachtung der Wähler spüren am deutlichsten die Grünen

CDU Gewinn wahrscheinlich wegen Rückkehr zu Bewährten früherer „guter“ Zeiten, auch wenn das jetzt nicht stimmt

Denkzettel für Ampel-Regierung. Darunter leiden auch kommunale Wahlen.

Wir müssen daher als Linke noch mehr die Sorgen der Bevölkerung aufgreifen.

FDP

Dass wir trotz starkem Gegenwind, der vor allem aus der Bundespolitik wehte, unser Ergebnis in Sulzbach halten konnten, erfreut uns sehr. Offensichtlich konnten wir mit den Themen Grundsteuer, Sicherheit und Sauberkeit in Sulzbach punkten. Neben dem für die FDP Sulzbach zufriedenstellenden Ergebnis, kann allerdings nicht verschwiegen werden, dass der enorme Zuspruch, den die AfD verzeichnet, uns nicht gefällt. Nirgendwo im Land konnten die Blauen einen größeren Gewinn erzielen als in Sulzbach. Das sollte uns zu denken geben, denn offensichtlich entscheiden sich mehr und mehr Bürger angesichts der vorherrschenden Zustände, ihrem Protest eine radikale Stimme zu geben. Es ist einiges zu tun in Sulzbach!

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com