Mittwoch, Januar 27, 2021

Unicareers, die Jobmesse der Universität Luxemburg

Politik

FDP: Coronabrief von Ministerpräsident Hans hat unnötig Kosten verursacht –

Eigenwerbung auf Staatskosten Die stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Saar Angelika Hießerich-Peter sieht im Coronabrief des Ministerpräsidenten an alle Haushallte eine...

Grüne weisen Kritik der CDU-Fraktion in Diskussion um HNO-Chefarzt zurück

Schöpfer: Ministerpräsident Hans muss jetzt dringend für Auklärung sorgen Die saarländischen Grünen weisen die Kritik der CDU-Fraktion in der Diskussion...

DIE LINKE im Stadtrat begrüßt Realisierung von Photovoltaikanlagen auf stadteigenen Dächern

Mit einer Kenntnisnahme im Umweltausschuss hat die Verwaltung der Landeshauptstadt die Umsetzung eines früheren rot-rot-grünen Beschlusses zur Realisierung von...

findet am Freitag den 6. November zum 7. Mal statt

Manche Dinge ändern sich nicht: die Unicareers Messe ist die unumgängliche Veranstaltung für Studierende auf der Suche nach einem Praktikum und junge Talente mit bis zu 5 Jahren Berufserfahrung, die einen Job in Luxemburg suchen. Die Veranstaltung wird zusammen mit der Universität Luxemburg organisiert und ist allen Profilen aus der Großregion (Luxemburg, Frankreich, Belgien, Deutschland) aber auch aus ganz Europa (Niederlande, Italien, Spanien, England, Polen, …) zugänglich. Luxemburg bleibt ein sehr attraktiver und dynamischer Arbeitsmarkt und junge Talente finden hier, trotz der aktuell schwierigen Wirtschaftsbedingungen weltweit, eine große Anzahl an Praktikums- und Stellenangeboten.


Recruiting junger Talente trotz instabiler Wirtschaft

Wie jedes Jahr nehmen auch dieses Mal wieder Unternehmen aus verschiedenen Branchen mit allen Arten von Stellenangeboten teil. Unternehmen aus dem Finanzwesen, Beratungsfirmen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Anwaltskanzleien werden anwesend sein, sowie Firmen aus der IT-Branche und der Industrie. Eine Neuheit in diesem Jahr: der Bereich der Forschung- und Entwicklung wird noch besser vertreten sein als die vergangenen Jahre, mit Unternehmen, die auf der Suche nach Studierenden und AbsolventInnen sind.
Unicareers wird wieder einmal mehr als 100 Unternehmen mit zahlreichen Jobs- und Praktikumsstellen versammeln, um jungen Talenten außergewöhnliche Chancen zu bieten. Eine erfrischende Abwechslung in der aktuell heiklen gesundheitlichen und wirtschaftlichen Situation.

Virtuelle Neuheiten

In diesem Jahr gibt es jedoch einige Änderungen, angefangen mit dem Datum. Zum ersten Mal wird die Messe im November organisiert, zu einem Zeitpunkt an dem Studierende bereits ihr Wintersemester begonnen haben.
Eine weitere große Neuerung ist das Format der Messe. Aufgrund von COVID-19 wird die Unicareers Messe zum ersten Mal zu 100% online organisiert. Speziell für diese Gelegenheit haben wir eine Lösung entwickelt, die Face-to-Face Treffen per Videoanruf ermöglicht. Eine Vielzahl anderer interessanter Features werden auf der Plattform angeboten: junge Bewerber haben unter anderem die Möglichkeit sich gleichzeitig in 3 Warteschlangen einzureihen. Recruiter und Bewerber können sich so per Videoanruf austauschen und kennenlernen. Eine einzigartige Gelegenheit, um sich trotz der aktuellen Situation ohne Risiken zu begegnen.
Die Teilnahme an der virtuellen Messe erfolgt über eine Einladung und erfordert daher eine Anmeldung über die Webseite Unicareers.lu.

Regionalverband Saarbrücken

Erneut kostet ein “Enkeltrick” eine Seniorin viel Geld

Saarbrücken. Am gestrigen Dienstag, dem 26. Januar 2021, wurde eine 82-jährige Dame aus dem Regionalverband Saarbrücken Opfer eines sogenannten...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung